Aktuelles

Deutschland als optimaler Datenstandort?

Die Mehrheit arbeitet längst nicht mehr stets an demselben Schreibtisch und Rechner. Stattdessen werden vielzählige verschiedene Endgeräte genutzt und Daten in Echtzeit geteilt – Cloud-Speicher machen es möglich. Woran Unternehmen eine DSGVO-konforme Private Cloud erkennen.

Wie KMU von der Digitalisierung profitieren

Die Finanz- und Versicherungsbranche befindet sich im digitalen Umbruch: Kundenerwartungen wachsen und neue Markteilnehmer revolutionieren alte Geschäftsmodelle. Worauf es für KMU bei der Digitalisierung wirklich ankommt, um nicht den Anschluss zu verpassen.

Weitere Nachrichten

CyberDirekt erweitert E-Learning-Plattform

Unternehmen schützen sich effektiv vor teuren IT-Krisensituationen in dem sie ihre Mitarbeitenden für Cyber-Gefahren sensibilisieren. CyberDirekt bietet nun mit zwölf IT-Sicherheitstrainings seinen Kunden dafür kostenlose Online-Mitarbeiterschulungen.

So bekommen Sie Ihr Geld auch in Krisenzeiten zurück!

Es kommt häufiger vor, dass Kunden ihr Geld nicht zurückerstattet bekommen, obwohl es ihnen zusteht. Mit der ausbleibenden Zahlung sollte man sich nicht abfinden, sondern Maßnahmen ergreifen, um das Geld zurückzubekommen oder eine alternative und für beide Seiten zufriedenstellende Lösung finden.

Der sichere Weg ins New Work

Mit New-Work-Modellen steigern Unternehmen nachweislich Motivation und Leistungsfähigkeit ihrer Mitarbeitenden. Die Finanzabteilung als sicheren digitalen Bereich zu etablieren, macht Prozesse transparent, schützt Daten und ermöglicht agiles Handeln.

Versicherer müssen Blockchain als Chance begreifen

Die Blockchain gehört zu den am meisten diskutierten Zukunftstechnologien. Auch in der Versicherungswirtschaft sind eine Vielzahl von Blockchain-Anwendungen denkbar, die enormes Transformationspotenzial für die Branche bergen – und langfristig das Geschäftsmodell der Versicherer auf den Kopf stellen dürften.

Arbeit im Homeoffice: Wer übernimmt die Kosten?

Viele Erwerbstätige sind durch die Pandemie erzwungenermaßen vom Büro in das Arbeitszimmer in den eigenen vier Wänden migriert. Das Arbeiten von zu Hause aus hat einige Vorteile: Man spart sich den täglichen Fahrtweg und verfügt über mehr Freizeit. Doch es fallen oft Anschaffungskosten für Technik an? Wer kommt dafür auf?