Gothaer mit neuem Leiter Komposit Privatkunden

© Gothaer Allgemeine Versicherung AG

Simon Röwer übernimmt zum 1. Januar 2023 die Leitung des Bereichs Komposit Privatkunden bei der Gothaer. Dieser Bereich ist im Konzern für das Produkt- und Zielgruppenmanagement des SHU-Privatkundengeschäfts verantwortlich.

Der 34jährige folgt auf Jörg Kranz (55), der auf eigenen Wunsch zum 1. Januar 2023 die Funktion eines Segmentmanagers im Bereich Komposit Privatkunden übernehmen wird. Auch in seiner neuen Rolle wird er das Führungsteam mit seiner Erfahrung und Expertise unterstützen.

Simon Röwer bringe wertvolle Erfahrung in der Strategie- und Organisationsentwicklung, in der agilen Transformation und in der Produkt- und Serviceinnovation mit, so Thomas Bischof, Vorstandsvorsitzender der Gothaer Allgemeine AG. Damit sei er bestens gerüstet, um in die großen Fußstapfen von Jörg Kranz zu treten. Gleichzeitig danke der Vorstand Jörg Kranz ganz herzlich für sein großes Engagement. Er habe den Bereich in den letzten 20 Jahren erfolgreich weiterentwickelt und wichtige Produktinnovationen auf den Weg gebracht.

Jörg Kranz, Leitung des Bereichs Komposit Privatkunden, Gothaer Allgemeine Versicherung AG

Jörg Kranz ergänzt, dass er nach nunmehr 20 Jahren in dieser verantwortlichen Funktion sich künftig stärker auf die Entwicklung und vertriebliche Übersetzung der Geschäftsfeldstrategie Privatkunden in den Vertrieb fokussieren möchte.

Simon Röwer hat unter anderem in Köln, Florida und Warschau Internationales Management und Interkulturelle Kommunikation studiert. Seine Karriere bei der Gothaer begann er im Jahr 2013 zunächst als Management Trainee, anschließend war er zwei Jahre als Vorstandsassistent von COO Dr. Mathias Bühring-Uhle tätig. Nachdem er die letzten fünf Jahre als Senior Manager Business Strategy Insurance für die Unternehmensberatung Accenture Strategy tätig war, kehrt er nun zur Gothaer zurück.

Jörg Kranz hat seine Karriere im Gothaer Konzern 1985 mit der Ausbildung zum Versicherungskaufmann gestartet. Anschließend studierte er Versicherungswesen an der FH Köln und kehrte 1993 als Produktmanager Privatkunden Komposit zur Gothaer zurück.

1998 wurde er zum Abteilungsleiter Multirisk- und Zielgruppenversicherung berufen. Im Jahr 2003 folgte dann der Wechsel in die Position Bereichsleiter Komposit Privatkunden. In dieser Zeit hat der Betriebswirt unter anderem vollkommen neue Produktkonzepte wie die Multiriskversicherungen Heim & Haus und Wohnung & Wert auf den Weg gebracht

Bild (2): © Gothaer Allgemeine Versicherung AG