Canada Life stärkt digitale bAV-Beratung

Canada Life wird Kooperationspartner der dWERK. Ab sofort ist der Lebensversicherer auf deren digitaler Video-Beratungsplattform zur Arbeitnehmerberatung in der betrieblichen Altersversorgung (dBAV) vertreten.

dWERK ermöglicht mit dBAV eine effiziente und kostengünstige Beratung auch größerer Kollektive durch weniger Organisations-, Vor- und Nachbereitungsaufwand.

Vermittler nutzen den interaktiven dBAV-Video-Player, in dem ein virtueller Moderator vollumfänglich und rechtskonform zur bAV berät.

Arbeitnehmer lassen sich in dBAV individuelle Angebote inklusive Steuer- und SV-Ersparnis berechnen und schließen den Vertrag unmittelbar online ab. Auch eine automatisierte Dokumentation wird zur Verfügung gestellt. Arbeitgebern spart dBAV Zeit und entlastet deren Personalabteilungen, da sich Arbeitnehmer nun individuell und einfach zu Hause beraten lassen – so geht keine wertvolle Arbeitszeit verloren.

Markus Drews, CEO Canada Life Deutschland, erklärt zur neuen Kooperation:

„Wir freuen uns, dass wir als bAV-Anbieter bei dWERK mit an Bord sind. Die digitale Video-Beratung erleichtert Vermittlern die bAV-Beratung, besonders wenn es um größere Kollektive geht. Sie eröffnet ihnen gerade in der Corona-Pandemie neue Wege zum Kunden – physische Termine fallen derzeit doch nahezu komplett weg. Das zeigt einmal mehr, wie zukunftsweisend digitale Beratungstools sind.“

An dWERK interessierte Vermittler können sich bei Canada Life an die Direktionsbeauftragten bAV wenden.

 

Bild: © alphaspirit – stock.adobe.com

 

Themen: