Starkes Update, starker Preis

Deutliche Leistungsverbesserungen bereits in der Grundvariante sowie ein einfacherer Abschluss für Einzelglasbruchversicherungen machen die Hausratversicherung der Oberösterreichischen noch attraktiver.

Neu ist die Aufteilung der bewährten Hausratversicherung der Oberösterreichischen Versicherung. Nach dem Update steht sie in zwei Varianten zur Verfügung. Dabei wurden bereits in den Tarif „DaHeim Plus“ im Vergleich zum Vorprodukt zahlreiche Leistungsverbesserungen integriert.

Preisbewusste Kunden erhalten durch diese Veränderung eine solide Absicherung mit Leistungen, die bislang nur in der Premium-Variante enthalten waren. Der Oberösterreichischen war auch wichtig, dass die für sie traditionell starke Sparte der Glasbruchversicherungen noch einfacher berechnet werden und zusätzlich auch für Einzelscheiben abgeschlossen werden kann.

Grobe Fahrlässigkeit mitversichert

Bereits vor dem Update stand die Oberösterreichische im engen Austausch mit ihren Maklerpartnern, um Wünsche der Vertriebspartner in die Produktkonzeption einfließen zu lassen. Dieser wichtige Input wurde umgesetzt und bei den kalkulatorischen Möglichkeiten für eine höhere Attraktivität im Preissegment berücksichtigt.

Dr. Peter Schmidt, Niederlassungsleiter der Oberösterreichischen Versicherung in Deutschland

Dr. Peter Schmidt, Niederlassungsleiter der Oberösterreichischen in Deutschland, ist überzeugt, dass der Einschluss von Schäden auch bei grober Fahrlässigkeit und die zusätzlichen Leistungsverbesserungen gut angenommen werden.

Verbessert wurden zudem die Leistungen im Bereich von Rauch-, Ruß-, Seng- und Schmorschäden sowie höhere Leistungen bei Überspannungsschäden. Dazu kommt eine Deckung für die Kosten zur Datenrettung nach einer räuberischen Erpressung. Neu ist auch, dass schon in der Variante DaHeim Plus Schäden durch grobe Fahrlässigkeit bis zu einer Schadenhöhe von 20.000 Euro mitversichert sind.

Eine optionale Absicherung gegen Fahrraddiebstahl bis 5.000 Euro umfasst jetzt auch E-Bikes und Pedelecs ohne Nachtzeitklausel. Der Jahresbeitrag ist abhängig von Region/Zone. Im PLZ-Bereich 3 liegt der Jahresbeitrag bei etwas mehr als 35 Euro per annum. Wird ein Fahrrad mit einer Deckungssumme von 1.000 Euro eingeschlossen, erhöht sich die jährliche Prämie auf rund 43 Euro.

Glas separat und einfach versichern

Für die Glasbruchversicherung kann jetzt bei Wohngebäuden, Gewerbebetrieben sowie Bürogebäuden eine einfachere Berechnung angewendet werden. Zusätzlich können Einzelscheiben – wahlweise bis 10 beziehungsweise 20 Quadratmetern – versichert werden. „Mit dem vereinfachten Abschluss von separaten Glasversicherungen entsprechen wir einem Trend am Markt.

Vermehrt werden selbstständige Versicherungen für spezielle Glasrisiken, besonders im privaten Bereich, aber auch in Geschäftsbetrieben, nachgefragt. Wir stärken so unsere Marktposition als Nischenversicherer für Photovoltaik, Dauercamper und vor allem Glas“, unterstreicht Dr. Peter Schmidt.

Wichtigste Vorteile – ein Kurzüberblick

  • Leistungsupdate der Bedingungen
  • Keine Unterversicherung*
  • Grobe Fahrlässigkeit mitversichert
  • Überspannungsschäden durch Blitzschlag mitversichert
  • Fahrraddiebstahl ohne Nachtzeitklausel (inklusive E-Bikes)
  • Verzicht auf Anzeige einer kurzfristigen Gefahrenerhöhung (maximal 120 Tage)
  • Sportgeräte, die sich ständig außerhalb der Wohnung befinden, sind mitversichert (nur DaHeim© Premium)

Wichtigste Deckungs-Highlights

Versicherung von Wohnungsinhalt

  • für ständig bewohnte Objekte
  • bis maximal 300 Quadratmeter Wohnfläche (über 300 Quadratmeter auf Anfrage)
  • mit einer gewerblichen Nutzung bis maximal 50 Prozent der Wohnfläche
  • Versichert sind Schäden am Hausrat durch Feuer, Leitungswasser, Einbruchdiebstahl, Sturm, Hagel und sogenannte Elementarschäden, wie zum Beispiel Überschwemmungen, Rückstau, Erdrutsch, Erdbeben et cetera

Elementarschadenpakete (Zürs-Zone 1 bis 2)

Grunddeckung: 4.000 Euro bei DaHeim Plus/ 6.000 Euro bei DaHeim Premium

Erweiterte Deckung: 24.000 Euro (DaHeim Plus und DaHeim Premium)

Vertragslaufzeit

  • ein oder drei Jahre

Rabatte

  • 2 Prozent für Jahreszahler
  • 5 Prozent bei dreijähriger Vertragslaufzeit

Mit Selbstbehalt Prämie sparen

  • 10 Prozent (Selbstbehalt pro Schaden: 150 Euro)
  • 15 Prozent (Selbstbehalt pro Schaden: 250 Euro)
  • 25 Prozent (Selbstbehalt pro Schaden: 500 Euro)
Mehr zum Thema in der Juni-Ausgabe des experten Report

 

Bilder: (1) © jackfrog – stock.adobe.com (2) © Oberösterreichische Versicherung AG (3) © experten-netzwerk GmbH

Themen: