HDI: Neue Tierhalter-Haftpflichtversicherung mit Garantieleistungen

Bei der Tierhalter-Haftpflicht der HDI Versicherungen gibt es nun zahlreiche Leistungserweiterungen. So bietet HDI analog zur Privat-Haftpflicht ab sofort auch für Tierhalter die sogenannte „Innovationsgarantie“.

Dabei wurde die Absicherung für Hunde und Pferde im Zwei-Linien-Modell konzipiert: Die Linie Basis eignet sich mit einer Deckungssumme von 10 Millionen Euro und einem starken Grundschutz für preissensible Tierhalter. Die Linie Premium hat eine Deckungssumme von 50 Millionen Euro sowie eine Reihe spezieller Leistungen.

Mit der Innovationsgarantie profitieren Kunden in beiden Produktlinien automatisch von künftigen Leistungsverbesserungen. In der Linie Premium gilt zusätzlich die Besitzstandsgarantie: Auf Wunsch des Kunden reguliert HDI nach den Bedingungen der Vorversicherung. Optional kann zur Linie Premium die Bestleistungsgarantie vereinbart werden: Falls ein Versicherer im deutschen Markt einen höheren Deckungsumfang bietet, leistet HDI im Schadenfall nach diesen Bedingungen.

Cornelia Störmer, Leiterin Produktmanagement HUS Privat bei HDI, erklärt:

„Wir haben mit den Garantieleistungen eine Win-win-Situation für unsere Kunden und Vertriebspartner geschaffen. Letztere können umso verlässlicher auf die Beratungssicherheit bei unseren Produkten zählen.“

Bei beiden Produktlinien sind zudem

  • Tierbergungskosten bis 10.000 Euro (Basis) beziehungsweise 50.000 Euro (Premium) ohne Selbstbehalt,
  • Gebrauch eigener oder fremder Kutschen/Schlitten,
  • Personen, die mit dem Versicherungsnehmer in häuslicher Gemeinschaft leben und
  • Schäden an geliehenen oder gemieteten beweglichen Sachen bis 2.500 Euro (Basis), alternativ bis 10.000 Euro (Premium),

mitversichert.

Die Linie Premium bietet darüber hinaus Spezialleistungen, etwa einen Forderungsausfallschutz inklusive Kostenübernahme für Rechtsschutz bis 50.000 Euro. Zudem ist nicht gewerblicher Reitunterricht ebenso mitversichert wie der private oder ehrenamtliche Einsatz des Hundes oder Pferdes zu therapeutischen Zwecken.

Durch das neue Konzept konnten auch die Beiträge optimiert werden. Welpen/Fohlen sind bis zum Alter von sechs (Basis) oder zwölf Monaten (Premium) kostenlos mitversichert. Ab dem zweiten Hund beziehungsweise Pferd gewährt HDI einen Beitragsnachlass von fünfzig Prozent.

 

Bild: © Photoboyko – stock.adobe.com

Themen: