Policen Direkt: Roadshow bietet Überblick zur Nachfolgeplanung

Die Policen Direkt Versicherungsvermittlung GmbH bietet auf ihrer Roadshow 2020 Versicherungsmaklern erstmals die Gelegenheit, sich im Rahmen eines Workshops umfassenden Überblick zur Nachfolgeplanung zu verschaffen.

Die Ergebnisse des Policen Direkt Maklerbarometers vom Vorjahr belegen den Handlungsbedarf: 85 Prozent der Versicherungsmakler haben ihre Nachfolge noch nicht geregelt. Dabei plant jeder Dritte, in den nächsten fünf Jahren in Ruhestand zu gehen.

Dr. Philipp Kanschik, Mitglied der Geschäftsleitung bei Policen Direkt und dort zuständig für die Maklernachfolge, dazu:

„Viele haben auch im hohen Alter noch viel Spaß an der Arbeit. Der Tag, an dem es nicht mehr weitergeht, wird aber kommen. Und darauf wollen wir interessierte Versicherungsmakler ergebnisoffen vorbereiten.

Die Handlungsoptionen sind dabei vielfältig. Es geht darum, die Kunden optimal versorgt zu wissen, den besten Preis für den Bestand oder das Unternehmen zu erzielen, rechtliche Fragen zu klären und die Hinterbliebenen im Ernstfall versorgt zu wissen.“

Zu diesen Themen können sich Makler beim „Tag der Maklernachfolge 2020“ in sieben Städten kostenfrei informieren:

Die Termine:

  • 31. März 2020: Mülheim a.d. Ruhr
  • 23. April 2020: Stuttgart
  • 24. April 2020: München
  • 13. Mai 2020: Hannover
  • 14. Mai 2020: Hamburg
  • 15. Mai 2020: Berlin
  • 20. Mai 2020: Frankfurt a.M.

Für den Tag der Maklernachfolge schreibt Policen Direkt teilnehmenden Versicherungsmaklern drei Stunden Weiterbildungszeit gut.

Hier geht’s zur Anmeldung

 

Bild: © kasto – stock.adobe.com

Themen: