GOLDENER BULLE für Versicherungskammer Bayern und HDI

Zum 27. Mal wurden die GOLDENEN BULLEN für herausragende Leistungen in der Finanzwirtschaft im Rahmen der Finanzennacht 2020 des Finanzen Verlags verliehen. Dabei konnten die Versicherungskammer Bayern und die HDI einen der begehrten Preise gewinnen.

Die Versicherungskammer Bayern hat den Goldenen Bullen in der Kategorie „Versicherungsinnovation des Jahres 2020“ für die Versicherung für Photovoltaikanlagen erhalten. Mit Hilfe einer eigens entwickelten künstlichen Intelligenz, die mit Kundendaten und Satellitenbildern von Google Maps trainiert wurde und mittels Deep Learning erkennt, auf wessen Dach eine Anlage installiert ist, werden potentielle Kunden ermittelt.

Markus Maier vom Produktmanagement der Versicherungskammer Bayern, erklärt:

„Unsere Auswertungen stellen wir dem betreuenden Vertriebspartner ebenso zur Verfügung, wie ein passendes Anschreiben, mit dem der Kontakt zum Kunden aufgenommen werden kann.“

In einem nachfolgenden Beratungsgespräch kann dann mit der geeigneten Versicherungslösung eine bestehende Versicherungslücke einfach geschlossen werden.

Die HDI hat den GOLDENEN BULLEN für das „Vorsorgeprodukt des Jahres“ gewinnen könnten. Denn bislang musste der Kunde sich in der betrieblichen Altersvorsorge zwischen einer steuerfreien Entgeltumwandlung oder einer Zulagenförderung über einen betrieblichen Riester-Vertrag entscheiden. Die HDI hat das Dilemma gelöst: Bei den Direktversicherungen mit flexibler Förderung kann zwischen den beiden Wegen so oft der Kunde will gewechselt oder es können sogar beide gleichzeitig genutzt werden.

 

Bild: © Andrey – stock.adobe.com

Themen: