Weiterhin große Nachfrage in der bKV

Immer mehr Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern eine komplett vom Arbeitgeber finanzierte betriebliche Krankenversicherung (bKV) an.

So stieg im vergangenen Jahr die Anzahl der Unternehmen in Deutschland, die eine bKV anbieten, um 32 Prozent auf 10.200 laut Verband der Privaten Krankenversicherung e.V. (2018: 7.700 Betriebe).

Die Zahl der Beschäftigten, die von einer bKV profitieren, stieg um 8 Prozent von 757.500 (2018) auf rund 820.000 Personen (2019).

Florian Reuther, PKV-Verbandsdirektor, dazu:

„Die betriebliche Krankenversicherung bietet einen Vorteil im Wettbewerb um die besten Köpfe und hilft dabei, qualifizierte Mitarbeiter längerfristig an das Unternehmen zu binden. Die Arbeitnehmer profitieren von einem erweiterten Versicherungsschutz, der zudem aufgrund der Gruppenverträge problemlos ohne Wartezeiten und Gesundheitsprüfung gewährleistet wird. Für Arbeitnehmer wie Arbeitgeber ist das eine Win-Win-Situation.“

 

Bild: © moodboard – stock.adobe.com

Themen: