WTW: Robert Engels als neuer Leiter des M&A-Teams im Bereich Corporate Risk & Broking

Willis Towers Watson hat mit Robert Engels einen neuen Leiter des M&A-Beratungsteams im Geschäftsbereich Corporate Risk & Broking ernannt.

Willis Towers Watson hat in den vergangenen Jahren kontinuierlich in den Ausbau seiner M&A-Kapazitäten in den unterschiedlichen Beratungsbereichen investiert, um auf den gestiegenen Bedarf seiner Kunden einzugehen.

Das Beratungsteam hilft strategischen Investoren wie auch Finanzinvestoren Risiken im Vorfeld eines möglichen Deals zu erkennen und zu bewerten. Es unterstützt anschließend bei der Implementierung und der Post-Merger-Integration. Schließlich hilft das Team durch Platzierung von spezifischen M&A-Versicherungen, Risiken aus den Transaktionen selbst in den Versicherungsmarkt zu transferieren. So sollen M&A-Transaktionen möglichst reibungslos verlaufen können.

Robert Engels war seit 2016 beim Versicherungsmakler Aon tätig, bei dem er zuletzt den Bereich M&A and Transaction Solutions in DACH verantwortete. Zuvor war er acht Jahre im Bereich Private Equity und M&A-Services für den weltweit führenden Industrieversicherungsmakler und Risikoberater Marsh in Deutschland tätig und verantwortete diesen Bereich in den letzten zweieinhalb Jahren seiner Tätigkeit dort.

 

Bild: © Willis Towers Watson

Themen: