VKB: Krankenversicherer bieten neuen Beihilfe-Tarif

Ab sofort bieten die Bayerische Beamtenkrankenkasse und die Union Krankenversicherung, die Krankenversicherer des Konzerns Versicherungskammer, den neuen Beihilfe-Tarif BeihilfeCOMFORT an.

Der Tarif ist modular aufgebaut, wodurch bei veränderten Lebenssituationen wie Geburt von Kindern oder Wechsel in ein anderes Bundesland der Versicherungsschutz jederzeit auf die neuen Bedürfnisse angepasst werden kann. Damit gibt es bundesweit für alle Beamten auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene ein neues Vorsorgekonzept.

Dabei ist der Abschluss mit oder ohne Selbstbehalt möglich, ebenso die Kombination mit verschiedenen zusätzlichen Leistungsbausteinen.

Aufstockung ohne erneute Gesundheitsprüfung

Durch die flexible Kombination ist eine spätere Aufstockung ohne erneute Gesundheitsprüfung oder auch ein Tarifwechsel möglich.

App „Meine Fitness“

Kunden können mit jeder körperlichen Aktivität, die von einem Smartphone oder Fitness-Tracker aufgezeichnet und automatisch in die App „Meine Fitness“ übertragen wird, künftig Punkte sammeln: Pro Kalenderjahr ist der Erwerb von Punkten bis 125 Euro möglich, die als Wertgutscheine bei ausgewählten Partnern aus den Bereichen Sport, Ernährung und Entspannung genutzt werden können. Laut Kranken-Vorstand Dr. Harald Benzing stärkt die Integration der Fitness-App die Prävention und fördere so gesundheitsbewusstes Verhalten.

Darüber hinaus wird aktives gesundheitsbewusstes Verhalten durch eine hohe Beitragsrückerstattung gefördert. Zudem werden Vorsorgeuntersuchungen nicht auf den Selbstbehalt angerechnet.

 

Bild: © nd3000/ fotolia.com