Aktuelles

Novum am bKV-Markt: Der Budget-Retter

Werden keine Leistungen in Anspruch genommen, ermöglicht der Budget-Retter der Continentale, dass bis zu fünf Jahre lang jeweils zehn Prozent des vereinbarten Budgets in das kommende Jahr übertragen werden können. So lässt sich das Budget um bis zu 50 Prozent erhöhen.

Weitere Nachrichten

Allianz: Neue bKV-Budget­pakete mit mehr Service

Über die bekannten elf Bausteintarife können von der Brille bis zum Zahnersatz gezielt Schwerpunkte in der Gesundheitsvorsorge der Belegschaft gesetzt werden. Sollen Mitarbeiter*innen über Gesundheitsleistungen frei entscheiden, kann eines von drei Gesundheitspaketen mit einem festen jährlichen Budget genutzt werden. Auch die Kombination aus Budgetpaket und Baustein ist möglich.

Württembergische optimiert Unfallversicherung

Die Unfalltarife 2021 sowie die Kinder-Unfallversicherung bieten zahlreiche Erweiterungen sowie Verbesserungen bei den Assistance-Leistungen. Neu ist auch das Angebot einer Hilfeleistungen ab Pflegegrad 1.

Debeka mit neuer Zahn-Zusatzversicherung

Mit dem neuen Ergänzungstarif der Debeka können gesetzlich Versicherte ihren GKV-Basisschutz für Zahnbehandlung und Zahnersatz aufstocken. Zahnersatzleistungen können auf 100 Prozent erhöht werden und auch endodontische Behandlungen sind inklusive.

Assekurata bewertet erstmals bKV-Budgettarife der SDK

Assekurata hat die Tarifanalyse von privaten Krankenversicherungen um bKV-Budgettarife erweitert. Die Analysten haben erstmals den neuen ambulanten Budgettarif und den Zahnbudgettarif für Arbeitnehmer der Süddeutsche Krankenversicherung a. G. untersucht: Zweimal wurde „sehr gut“ vergeben.

PKV: Continentale mit neuem Tarifkonzept

PKV: Continentale mit neuem Tarifkonzept

Die Continentale bietet ab sofort den neuen Krankenvollkostentarif PREMIUM mit den bewährten Rückerstattungsmodellen und Mehrwerten, die bislang nicht im üblichen Leistungskatalog der PKV zu finden waren.