Aktuelles

Betongold als krisenfeste Anlage

Gerade in schwierigen Zeiten zeichnen sich Immobilien als robuste Anlagen aus. Denn nach Rezessionen normalisiert sich erfahrungsgemäß der Markt zügig. Doch hängt die Krisenfestigkeit unter anderem von Lage und Art des Objektes ab.

Kleinere Wohnung für gleiches Geld

Im Vergleich zur Situation auf dem Wohnungsmarkt vor 10 Jahren, erhalten Mieter heute für die gleiche Miete weniger Fläche, wenn sie eine Wohnung neu mieten. Dadurch entsteht eine Immobilität auf dem Wohnungsmarkt in Großstädten.

Weitere Nachrichten

Immobilienpreisentwicklung und Prognosen

2021 sind die Immobilienpreise weiter steil angestiegen. Besonders in den großen Metropol-Städten Deutschlands konnten mit 14,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr massive Preisanstiege für Ein- und Zweifamilienhäuser beobachtet werden.

Versicherungsschutz für Geflüchtete und Helfer

Die Alte Leipziger bietet beitragsfreien Haftpflicht- und Hausratversicherungsschutz für Kunden, die Gastgeber für Geflüchtete sind, sowie für die Geflüchteten selbst. Er gilt bis 31.12.2022 und ist nicht auf bestimmte Nationalitäten oder Fluchtländer beschränkt.

Pandemie verändert Wohnwünsche

Das Krisenjahr 2021 hat die Wohnwünsche der Deutschen deutlich verändert. So sehnen sich zwei Drittel nach einem eigenen Garten. Jeder Dritte will im kommenden Jahr mehr Energie sparen. 21 Prozent der Deutschen wünschen sich ein eigenes Arbeitszimmer.

Rendite statt Leerstand

Passen Firmenimmobilien nicht mehr zu den Produktions- oder Büroanforderungen, können mit einer anderen Nutzung aus Kostentreibern Ertragsquellen werden.