Aktuelles

Die größten Geschäftsrisiken für deutsche Unternehmen

Aus Sicht der deutschen Unternehmen dominieren dieselben Risiken wie weltweit, teilweise aber in veränderter Reihenfolge: Betriebsunterbrechung, Cybervorfälle, und die Energiekrise stehen auf den drei Spitzenplätzen und drängen Pandemie, Naturkatastrophen sowie Risiken des Klimawandels ab.

Weitere Nachrichten

Von ethischer KI bis zu neuen sozialen Netzwerken

Digitale Angebote durchziehen den Alltag. Infolge werden deren Nachhaltigkeit, Sicherheit und Ethik von den Nutzenden zunehmend hinterfragt. Dies stößt wichtige Entwicklungen an, etwa im KI- und Cloud-Bereich. Welche Trends die IT in diesem Jahr prägen werden.

Best Practices für den Schutz in der neuen Arbeitswelt

Mit der Einführung des Homeoffice sind für Unternehmen die Cyber-Risiken gestiegen. Denn außerhalb des schützenden Unternehmensnetzwerks stellen Mitarbeiter-Endgeräte für Hacker oft ein leichtes Ziel dar. Mit welchen Maßnahmen diese Endpoints sich erfolgreich sichern lassen.

Finlex erweitert Cyber-Rundumbetreuung

Finlex hat rund um die Cyber-Versicherung ein veritables Ökosystem aufgebaut. Kern ist eine Rundumbetreuung, die mit einem Risiko-Assessment startet, das in vielen Fällen die Versicherbarkeit erst aufzeigt. Davon profitieren Versicherte, Makler und Versicherer.

Zu wenig Notfallpläne für Cyberattacken

Auf Cyberattacken sind viele Unternehmen in Deutschland immer noch unzureichend vorbereitet. Nur gut jedes Zweite verfügt über schriftlich geregelte Abläufe und Ad-hoc-Maßnahmen für den Fall von Datendiebstahl, Spionage oder Sabotage.

Ransomware-Angriffe in der Cloud

In einer Zeit, in der vermehrt Daten in die Cloud wandern, zielen immer mehr Ransomware-Angriffe genau auf dieses Ökosystem ab. Alte Sicherheitskonzepte greifen oft angesichts der neuen Infrastrukturen zu kurz. Wie sich Unternehmen schützen können.