Aktuelles

Automatische Übermittlung von Unfalldaten

Die maschinelle Datenübermittlung aus dem Kfz nach einem Unfall kann für alle Beteiligten zu Arbeits- und Zeitersparnis sowie zu günstigeren Prämien und einer insgesamt schnelleren Abwicklung führen. Knapp die Hälfte der deutschen Pkw-Besitzer wäre dem gegenüber aufgeschlossen.

Inflationssorgen auf neuem Rekordhoch

Die hohe Inflationsrate ist aktuell eines der drei größten Sorgenthemen. Dies liegt vor allem am Ukraine-Krieg und den steigenden Energiepreisen. So sind auch die Sorgen vor militärischen Konflikten und Armut gewachsen, während die Corona-Angst abnimmt.

Weitere Nachrichten

Kryptohandel per Girokonto

Mit Krypto-Wallets lassen sich digitale Währungen direkt über das Girokonto traden. Knapp die Hälfte der Deutschen und besonders die Gruppe der bis 24-jährigen zeigt erhöhtes Interesse an Bitcoin & Co., sollte die Hausbank diese in ihr Portfolio aufnehmen.

Investoren und Markt des Kryptohandels

Ältere Anleger erachten zwar den Kryptohandel als risikobehaftet, bilden aber dennoch die Mehrzahl an Kryptowährungskäufern. Unter Neobrokern und reinen Kryptohändlern zeigt sich kein klarer Marktführer. Derzeit an der Spitze: Bitpanda.

Klimawandel: Als Risiko erkannt, im Alltag verkannt

Klimawandel, Cyberrisiken und geopolitische Instabilität werden laut AXA Future Risks Report das Leben in den kommenden Jahren am stärksten beeinflussen. Deren möglichst gute Einschätzung könne nur erfolgen, wenn sie ganzheitlich betrachtet werden.