Aktuelles

Gratwanderung zwischen Sicherheit und Risiko

Die Krypto-Bank Nuri meldete Anfang August Insolvenz an. Und es steht in Anbetracht der aktuellen Marktsituation zu befürchten, dass weitere Krypto-Banken folgen werden. Was bedeuten diese Insolvenzen für Anleger, welche Rechtsansprüche haben sie und sind die Einlagen überhaupt gesichert?

Haftungsschutz für Kanzleimanager und Insolvenzverwalter 

Finlex schafft zwei digitale Versicherungslösungen für rechts- und wirtschaftsberatende Berufe. Mit den Risikoträgern AXA und Zurich bietet das InsureTech auf smartem Wege einen transparenten Versicherungsschutz auf bestem Prämien- und Bedingungsniveau.

Weitere Nachrichten

Sprunghafter Anstieg bei den Privatinsolvenzen

Die unmittelbar von der Corona-Pandemie verursachte Insolvenzwelle wird ab dem 2. Halbjahr 2021 einsetzen und bis in das Jahr 2022 hineinreichen. Die Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Baden-Württemberg führen die Statistik an.

P&R Container: Vermittlerhaftung der Banken wurde bestätigt

Erneut wurde eine Bank zum vollumfänglichen Schadenersatz verurteilt, der ihrem Kunden durch die Vermittlung von Containern der P&R Gruppe entstanden war. Rechtsanwalt Glameyer, der den Prozess erfolgreich geführt hatte, erläutert den Sachverhalt in Kooperation mit der Kanzlei Michaelis.