Aktuelles

Stimmung der Immobilienfinanzierer ist gut

Im dritten Quartal 2021 verzeichnen rund zwei Drittel der Finanzierer ein wachsendes Neugeschäft. Im Vergleich zum ersten Halbjahr, das vom Lockdown geprägt war, sind Sentiment sowie Marktaktivität deutlich gestiegen. Pandemiefolgen sind am Markt aber noch spürbar.

Steigende Stimmung der Immobilienfinanzierer

Fast die Hälfte der Befragten sieht ein ansteigendes Neugeschäft, trotz der Zurückhaltung auf Seite der Banken. Während die durchschnittlichen Margen sich auf hohem Niveau seitwärts bewegen, erwarten Finanzierer eine stabile Büroflächennachfrage.

Weitere Nachrichten

Augen auf bei der Finanzierung

Augen auf bei der Finanzierung

Trotz Corona-Pandemie zeigt sich der Immobilienmarkt durchaus robust. Wenn jedoch die Arbeitslosenzahlen steigen, dürfte die eine oder andere Finanzierung wackeln. Unter diesem Druck fallen Immobilienpreise häufig und der Käufer stellt sich der Frage: Wie soll die Finanzierung aussehen?

Stimmung der Immobilienfinanzierer hellt auf

Die Immobilienfinanzierer beurteilen den Markt und das Neugeschäft mittlerweile positiver, bei stabilen Margen. Allerdings bestehen nach wie vor Konflikte zwischen Erstrang- und Nachrangkapitalgebern, wodurch Projekte auch verhindert werden.