Aktuelles

Urteil: Kein Geld bei Erpressung

Das OLG Köln entschied: Eine durch Erpressung und Androhung von Gewalt erzwungene Sparbuchabhebung fällt nicht unter die Leistungspflicht einer Hausratversicherung, da das Geld sich zum Tatzeitpunkt nicht in der Wohnung befand.

HKD Update: Hacker-Angriff mit versuchter Erpressung

Am 15. Juli 2021 wurde die Haftpflichtkasse Opfer eines Cyberangriffs, bei dem auch Forderungen an den Versicherer gestellt wurden. In Absprache mit dem Landeskriminalamt hat der Versicherer entschieden, dieser kriminellen Energie keinen Vorschub zu leisten.

Weitere Nachrichten