Home » Presseportal » Finanzen (Page 2)

Entbürokratisierung bei Wertpapierordern war überfällig

Der Genossenschaftsverband Bayern e.V. begrüßt die EU-Vorschläge zu Vereinfachungen im Wertpapierhandel, um die wirtschaftliche Erholung Europas zu unterstützen. Mehr »

Family Office: Wie Familienunternehmen von unabhängiger Vermögensverwaltung profitieren

Ein Family Office verwaltet Vermögen, schafft Zugang zu Investitionen und vernetzt relevante Stakeholder. Damit erreichen Anleger eine Professionalisierung ihrer Vermögensplanung und spürbare Entlastung. Mehr »

Giro-Guthaben der Deutschen überschreitet erstmals Ein-Billionen-Euro-Marke

42 Prozent des Geldes auf deutschen Konten liegt auf unverzinsten Girokonten statt auf zinsbringenden Tagesgeld-, Festgeld- und Sparkonten. So eine Analyse des Fintech-Unternehmens Deposit Solutions. Mehr »

ING Studie: Die Deutschen mögen keine Schulden

In einer Umfrage wurden Verbraucher in 13 europäischen Ländern zu ihren Einstellungen und ihrem Verhalten rund um das Thema Schulden befragt. Ein Ergebnis: Deutsche sehen verschiedene Aspekte von Schulden kritisch. Mehr »

Jedes zweite Paar setzt auf ein gemeinsames Geldpolster

Unangenehme Diskussionen über Geld werden bei Pärchen seltener: Nur noch 37 Prozent legen sich beim Thema Finanzen mit ihrem Partner an. Mehr »

Tickende Zeitbombe: Euler Hermes erwartet weltweite Pleitewelle ab spätestens Herbst

Die weltweiten Insolvenzen steigen bis 2021 um insgesamt 35 Prozent auf einen Negativrekord an. Dabei befinden sich die USA mit im Epizentrum. Davon geht Euler Hermes in einer Studie aus. Mehr »

BVR: EU-Gipfelbeschluss zum Hilfspaket beweist Handlungsfähigkeit

Marija Kolak, Präsidentin des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken äußert sich zum EU-Hilfspaket, das die europäischen Staats- und Regierungschefs zur Bewältigung der wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise beschlossen haben. Mehr »

Stichtag 31. Juli: Wer die Steuererklärung zu spät abgibt, muss zahlen

Stichtag 31. Juli: Wer die Steuererklärung zu spät abgibt, muss zahlen

Am 31. Juli ist Stichtag für die Abgabe der Steuererklärung. Spätestens dann muss die Einkommensteuererklärung beim Finanzamt sein. Sonst drohen Verspätungszuschlag, Zwangsgeld oder gar die Steuerschätzung. Mehr »

AOK-Verwaltungsrat: Erstmals über 4,52 Millionen Versicherte

Der Verwaltungsrat der AOK Baden-Württemberg verkündete eine positive Versichertenentwicklung: Die Versichertenzahl ist seit Januar mit jetzt mehr als 4,52 Millionen auf Rekordhöhe. Mehr »

Provinzial NordWest und Provinzial Rheinland: Fusionsvertrag unterzeichnet

Provinzial NordWest und Provinzial Rheinland: Fusionsvertrag unterzeichnet

Am 16. Juli 2020 ist die Fusion zwischen der Provinzial NordWest und der Provinzial Rheinland gesellschaftsrechtlich vollzogen worden. Die neue Holding firmiert unter dem Namen Provinzial Holding AG. Mehr »

Münchener Verein erzielt höchstes Jahresergebnis der Unternehmensgeschichte

Im Geschäftsjahr 2019 hat die Münchener Verein Versicherungsgruppe ein Rekord-Jahresergebnis erzielt. Es ist mit einer Steigerung von 27,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr der höchste Wert in der fast hundertjährigen Unternehmensgeschichte. Mehr »

Steuererklärung: Was tun, wenn die Nebenkostenabrechnung zu spät kommt?

Steuererklärung: Was tun, wenn die Nebenkostenabrechnung zu spät kommt?

Mieter können einige Kosten von der Steuer absetzen, wie Wasser- oder Heizkosten und Reparaturen. Aber was tun, wenn die Nebenkostenabrechnung zu spät kommt, um in der Steuererklärung angegeben zu werden? Mehr »

Mehrwertsteuersenkung: Wie viel kommt beim Konsumenten an?

Mehrwertsteuersenkung: Wie viel kommt beim Konsumenten an?

Die Mehrwertsteuersenkung von 19 auf 16 Prozent wird nicht bei allen Produktgruppen an die Konsumenten weitergegeben, wie das Preisvergleichsportal geizhals.de in einer aktuellen Analyse aufzeigt. Mehr »

So sollten Anleger auf Bullen- und Bärenmärkte reagieren

Die Entwicklung von Bullen- und Bärenmärkten ist stark von Emotionen und Stimmungen im Markt getrieben. Die Diskrepanz zwischen Realität und Erwartungen beeinflusst die Aktienzyklen maßgeblich. Mehr »