Home » Presseportal » Finanzen
Deka zieht sich aus Riester-Geschäft zurück

Deka zieht sich aus Riester-Geschäft zurück

19 Okt, 2021
FinanzenPresseportal

Die Sparkassen-Tochter Deka wird die Fonds-Sparpläne Deka-Zukunftsplan Classic und Deka-Bonusrente künftig nicht mehr vertrieblich unterstützen. Für die 710 000 Bestandskunden werden die Produkte weitergeführt. Diese profitieren von den Änderungen: Ab 1. November entfällt der Ausgabeaufschlag. Mehr »

Strompreis auf Rekordniveau: So konnten Deutsche trotzdem 2,6 Mrd. Euro sparen

Strompreis auf Rekordniveau: So konnten Deutsche trotzdem 2,6 Mrd. Euro sparen

8 Okt, 2021
FinanzenPresseportal

Strom war im ersten Halbjahr 2021um 55 Prozent teurer als 2007. Auswertungen des Forschungsinstituts IPRI zeigen, dass Kund*innen über elf Jahre hinweg durch einen jährlichen Wechsel. insgesamt rund 2,6 Mrd. Euro einsparten. Der Grund: Boni zur Neukundengewinnung, denn der Strommarkt ist extrem umkämpft. Mehr »

Abgasskandal: Schadensersatz für geleaste Flottenfahrzeuge trotz BGH-Urteil

Abgasskandal: Schadensersatz für geleaste Flottenfahrzeuge trotz BGH-Urteil

Fahrzeugbesitzer, die in der Vergangenheit ein durch den Abgasskandal betroffenes Auto erwarben, haben Anspruch auf Schadensersatz oder zumindest die Rückabwicklung des Kaufs. Das bereits seit einiger Zeit fest. Nun entschied der Bundesgerichtshof in einem Fall, über den Sachverhalt bei einem Leasingfahrzeug. Mehr »

Höchstes EU-Gericht: Alle deutschen Autokreditverträge sind rechtswidrig

Höchstes EU-Gericht: Alle deutschen Autokreditverträge sind rechtswidrig

Vergibt eine Bank Kreditverträge, muss sie ihre Kunden klar und verständlich belehren. Der EuGH hat heute höchstrichterlich entschieden, dass die von deutschen Banken verwendeten Klauseln europarechtswidrig sind. Damit wird auch die bankenfreundliche Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs gekippt. Mehr »

Referenzbudgets als neue Datengrundlage

Referenzbudgets als neue Datengrundlage

31 Aug, 2021
FinanzenPresseportal

Referenzbudgets geben eine Orientierung, um das eigene Budget richtig einzuschätzen. Der Vergleich zeigt, wo die eigenen Ausgaben von den Referenzwerten stark abweichen. Im August wurde die Datengrundlage dafür komplett aktualisiert. Mehr »

Umstrittener Treppenlift: Finanzgericht bestätigt steuerliche Absetzbarkeit

Umstrittener Treppenlift: Finanzgericht bestätigt steuerliche Absetzbarkeit

Die Kosten für einen Treppenlift können nur dann bei der Steuer als außergewöhnliche Belastung geltend gemacht werden, wenn der Einbau medizinisch indiziert ist, hat das Finanzgericht Münster entschieden. Mehr »

Grüner Fisher Investments: Darum sollten Sie nicht versuchen, Korrekturen zu timen

Grüner Fisher Investments: Darum sollten Sie nicht versuchen, Korrekturen zu timen

Der Vermögensverwalter Grüner Fisher Investments unterstützt seine Kunden beim Umgang mit Korrekturen, also den stimmungsbedingten Kursrückgängen, und erklärt, warum der Versuch ein Fehler sein kann. Mehr »

GKV-Versicherte wünschen sich Transparenz bei Beiträgen

GKV-Versicherte wünschen sich Transparenz bei Beiträgen

21 Jul, 2021
FinanzenPresseportal

Für fast 90 Prozent der GKV-Versicherten ist die Verwaltung von Krankenkassenbeiträgen eine große Unbekannte, denn die Befragten haben keine Vorstellung davon, wie diese eingesetzt werden. Gleichzeitig ist der Wunsch nach mehr Nachvollziehbarkeit und Transparenz groß. Mehr »

BGH stärkt Bankkunden: Vorfälligkeitsentschädigungen sind zurückzahlen

BGH stärkt Bankkunden: Vorfälligkeitsentschädigungen sind zurückzahlen

Die Commerzbank wäre gut beraten gewesen, es nicht auf eine BGH-Entscheidung ankommen zu lassen. Für Verbraucher ist das Verhalten der Commerzbank ein Segen. Durch das Urteil bestehen nun sehr gute Erfolgsaussichten, um Vorfälligkeitsentschädigungen zurückzufordern. Mehr »

Euro verliert ein Viertel seiner Kaufkraft

Euro verliert ein Viertel seiner Kaufkraft

20 Mai, 2021
FinanzenWirtschaft

Seit seiner Einführung im Jahr 2002 hat der Euro ein Viertel an Kaufkraft verloren. Herkömmliches Sparen lohnt sich kaum mehr, denn die Inflationsrate könnte in Folge der Pandemie außerdem auf zwei bis auf vier Prozent steigen. Mehr »

Haspa knickt ein: Anerkenntnisurteil zum Widerruf von Immobiliendarlehen

Haspa knickt ein: Anerkenntnisurteil zum Widerruf von Immobiliendarlehen

Die Kläger übten ihr Widerrufsrecht mit Schreiben vom 27. April 2020 - also annähernd zehn Jahre nach Vertragsabschluss - aus und waren erfolgreich. Derzeit bietet HAHN Rechtsanwälte Kunden aller deutschen Kreditinstitute eine kostenfreie Erstbewertung zur Prüfung der Rechtsfrage an. Mehr »

Kommentar zur Bargeldobergrenze der EU

13 Mai, 2021
FinanzenPresseportal

Die EU-Kommission arbeitet an Vorschlägen für eine Obergrenze bei Bargeldzahlungen. Diese sollte bei 10 000 Euro liegen, nachdem sich beim normalen Verbraucher auf dem Rückzug befindet. Mehr »

Kreditnachfrage der Unternehmen bleibt verhalten

Kreditnachfrage der Unternehmen bleibt verhalten

Für die Firmen, die Kreditfinanzierungen anstreben, zeigen sich Unterschiede je nach Branche und Unternehmensgröße: So steigt die KfW-ifo-Kredithürde für den Mittelstand seit März 2020 stetig an und liegt mittlerweile bei 22,5 Prozent (Vorquartal 21,9 Prozent). Mehr »

Führungskräfte begrüßen höhere Freibeträge

Führungskräfte begrüßen höhere Freibeträge

Die Vereinigung der deutschen Führungskräfteverbände ULA begrüßt die vom Deutschen Bundestag im Rahmen des Fondsstandortgesetzes (FoG) beschlossene Stärkung der Mitarbeiterbeteiligung. Auch wenn sie in deren Augen wesentlich höher sein sollte. Mehr »