Hypoport-Gruppe übernimmt REM CAPITAL AG

Die REM CAPITAL AG ist seit 1. Juli 2019 Teil der Hypoport AG, die 100 Prozent der Anteile übernommen hat.

Die beiden Gründervorstände, Karsten Helber und Dominic D`Andreamatteo, bleiben auch nach der Übernahme im Vorstand der REM CAPITAL AG. Neu hinzu kommt Jan Bewarder, bisheriger Leiter Corporate Finance bei DR. KLEIN. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Karsten Helber, Gründer und Vorstand der REM CAPITAL AG, dazu:

„Wir können mit dem Anteilsverkauf die bestehenden Marktchancen und Wachstumspotenziale im Bereich der gehobenen Mittelstandsfinanzierung deutlich besser proaktiv nutzen und gleichermaßen die sich im Unternehmensverbund der Hypoport-Gruppe ergebenden Synergien intelligent bündeln.“

Ronald Slabke, Vorstandsvorsitzender der Hypoport AG, ergänzt:

„Insbesondere mit unserer 100%igen Tochter DR. KLEIN Firmenkunden AG ergeben sich durch den Familienzuwachs Synergien.“

Gemeinsam ist auch der Aufbau einer Plattform zur Abwicklung von Bankfinanzierungen für Unternehmen geplant. Partner der Plattform werden Banken und Beratungsunternehmen sein. Die zwischengeschalteten Beratungsunternehmen sollen als Qualitätsfilter für die Finanzierungen fungieren.

Für 2020 wird für die REM CAPITAL AG und den Bereich Corporate Finance der DR. KLEIN Firmenkunden AG ein gemeinsamer Umsatz größer 10 Millionen Euro erwartet.

 

Bild: © fabiomax / fotolia.com

Themen: