VHV-LIVE! 2019 Weiterbildungstournee

Auch in diesem Jahr tourt die VHV Roadshow wieder mit den aktuellsten Themen der Versicherungsbranche durch Deutschland. In zwölf Städten haben Makler die Möglichkeit, sich direkt mit den VHV-Experten auszutauschen.

Die Schwerpunktthemen sind die verbesserte Hausratversicherung VHV KLASSIK-GARANT und das neue Maklerverwaltungsprogramm meinMVP. Darüber hinaus begleitet der Rechtsanwalt Stephan Michaelis als Rechtsexperte die VHV Roadshows und wird beispielsweise zur Maklerhaftung und der Weiterbildungspflicht referieren.

Tourdaten

05. März 2019: Hannover, VHV Firmenzentrale

14. März 2019: Westerstede, Schokoladenhotel Voss

18. März 2019: Berlin, Novotel am Tiergarten

19. März 2019: Hamburg, AMERON Speicherstadt

20. März 2019: Rust, Europa Park Rust

21. März 2019: Adelsried, Parkhotel Schmid

02. April 2019: Leipzig, INNSIDE Leipzig

03. April 2019: Lehrberg, Hotel Dorfmühle

04. April 2019: Bonn, Kameha Grand Bonn

09. April 2019: Gütersloh, Parkhotel Gütersloh

10. April 2019: Gladbeck, Van der Valk Hotel Gladbeck

30. April 2019: Wiesbaden, Courtyard by Marriott Wiesbaden-Nordenstadt

Moderner Hausratschutz mit günstigen Beiträgen und flexibler Vertragsgestaltung

Zum Hausrat zählen neben Einrichtungsgegenstände wie Möbel, Dekorationen, Bücher und Geschirr auch Textilien, elektronische Geräte, Wertsachen, Arbeitsgeräte sowie Sport- und Hobbygeräte.

Nicht nur das Hab und Gut in der Wohnung oder im Haus sind abgesichert, sondern auch Gartengeräte inklusive Mähroboter, Gartenmöbel, Grills, Wäschespinnen, Kleidung und Wäsche. Neben Diebstahl sind die Gegenstände gegen die Gefahr Feuer auf dem Versicherungsgrundstück bis 5 Prozent der Versicherungssumme versichert. Die VHV bezieht über diese Gegenstände hinaus Risiken ein, die sich aus der Nutzung moderner Technik ergeben, wie Betrug im Onlinehandel.

Die Hausratversicherung VHV KLASSIK-GARANT präsentiert sich seit Anfang des Jahres noch umfangreicher und moderner: Das Produkt wurde 28x verbessert. Auf den Roadshows werden diese verbesserten und neuen Leistungen durch Experten der VHV vorgestellt.

Die Roadshows bieten neben einem Vortrag zur neuen Hausratversicherung auch die Möglichkeit, sich über die Zusatzleistungen und Bausteine, die dem VHV KLASSIK-GARANT optional hinzugefügt werden können, im direkten Austausch zu informieren. Da individuelle Risiken individuelle Versicherungslösungen fordern, ist das Angebot groß: Neben dem Zusatzbaustein Mobilität – einer Reisegepäckversicherung – und dem Baustein Glas, sind auch die Bausteine Elementar I und Elementar II hier je nach persönlicher Risikosituation optional buchbar.

Dieser Schutz wird vor dem Hintergrund zunehmender Wetterextreme immer wichtiger. Nicht nur Überschwemmungen, sondern auch insbesondere Starkregenereignisse können im Prinzip jeden Mieter und Eigentümer von Wohnungen und Häusern treffen. Die sogenannten weiteren Elementargefahren – dazu zählen Überschwemmungen durch zum Beispiel Regen, Rückstau, Erdbeben, Erdsenkung, Erdrutsch, Schneedruck, Lawinen und Vulkanausbruch – können durch die Bausteine individuell hinzugebucht werden.

Darüber hinaus bietet der Zusatzbaustein EXKLUSIV einen erweiterten Versicherungsschutz zum Beispiel bei Schäden, die durch Obliegenheitsverletzungen verursacht wurden. Das gilt unter anderem bei einem offen gelassenen Fenster während man außer Haus ist. Und wenn mal ein Risiko nicht versichert ist, aber bei einer anderen Hausratversicherung auf dem deutschen Markt, greift im Zusatzbaustein EXKLUSIV die Best-Leistungs-Garantie. Diese bietet im Schadenfall die besten Leistungen aus allen Hausratversicherungen am deutschen Markt und wurde zusätzlich um die Cyberklausel und den Einschluss unbenannter Gefahren erweitert, um die Tücken der digitalen Welt zu berücksichtigen.

meinMVP – das neue Maklerverwaltungsprogramm

Im Zuge der Digitalisierung stehen gerade kleine und mittlere Makler vor großen Herausforderungen: Neben enorm steigenden regulatorischen Anforderungen wird die Verwaltung der Kundendaten immer aufwändiger. Die digital broking GmbH, ein StartUp aus Hannover, hat reagiert und mit meinMVP ein effizientes Komplettsystem geschaffen, was Maklern eine optimale technische Unterstützung im operativen Vertriebsalltag bietet.

Die VHV unterstützt die Initiative mit weiteren führenden Maklerversicherern. Nach einer erfolgreichen meinMVP-Premiere auf der DKM 2018 zeigt die VHV auf den diesjährigen Roadshows, was das webbasierte Maklerverwaltungsprogramm bietet: meinMVP berät in Geschäftsvorfällen, verwaltet Daten und Dokumente und ermöglicht einen objektiven Marktüberblick der Privatsparten mit dem Tarifvergleichsrechner von Franke und Bornberg.

meinMVP gibt Maklern die Möglichkeit, viele der Kerngeschäftsprozesse mit ihren Kunden und Versicherern prozessorientiert und digital abzuwickeln. Es vernetzt die Abläufe im Maklerbüro und fördert das effiziente Management der Kundenbeziehungen, Kundenverwaltung und Kommunikation. Zudem schafft es Beratungssicherheit und steht im Einklang mit der Regulatorik. Das Tool bietet gleichzeitig einen digitalen Speicherort für sämtliche Informationen. Damit sind alle Dokumente und Daten an einem zentralen Platz gespeichert und jederzeit abrufbar.

Anmelden, Fachwissen erweitern und Weiterbildungsminuten sammeln

Zur direkten Anmeldung geht es unter www.vhv-weiterbildung.de. Diese Seite bietet neben der Anmeldemöglichkeit für die VHV Roadshows ein breites Spektrum an Weiterbildungen: Von Online-Schulungen in Form von Webinaren zu Produktthemen und Vertriebstechnik bis zu Veranstaltungen, an denen Makler live teilnehmen können. Es geht dabei nicht nur um reinen Wissensinput, sondern auch um den Austausch über die Praxis. Weiterbildungen zu Themen wie zum Beispiel Makler ihre Homepage gestalten, sodass sie ansprechend, informativ und gleichzeitig einfach zu bedienen ist, werden online und offline angeboten. Mit diesem Weiterbildungsangebot soll Vermittlern und Maklern optimale Unterstützung im operativen Vertriebsalltag geboten werden.

Gut zu wissen: Mit dem Besuch der Roadshows bekommt jeder Teilnehmer 195 Weiterbildungsminuten der Initiative „gut beraten“.

Weitere Informationen zu den diesjährigen Roadshows sowie den Veranstaltungsorten

Unter dem Hashtag #VHVlive lädt die VHV alle Teilnehmer ein, über die Roadshow zu twittern.

 

Bild: © alphaspirit / fotolia.com