Aktuelles

ZahnGesund: Beitragsgarantie bis 31.12.2023

Energie, Lebensmittel, selbst Toilettenpapier: Alles wird gerade teurer. Der Münchener Verein gibt für seine drei Bestseller-Tarife ZahnGesund aber schon jetzt eine Beitragsgarantie für 2023. Damit der Zahnarztbesuch im kommenden Jahr zumindest im Geldbeutel keine unangenehme Überraschung bereithält.

Weitere Nachrichten

Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeiten

Mit der neuen Zahnzusatzversicherung können sämtliche Aspekte der Zahngesundheit abgedeckt und so der Eigenanteil für zahnärztliche Behandlungen schon direkt nach Abschluss reduziert werden. Die Tarife Zahnersatz und Zahnbehandlung lassen sich je nach Bedarf kombinieren.

Hochwertige Absicherung für Mediziner

Mediziner sind eine attraktive Zielgruppe: Sie wissen um die Notwendigkeit einer guten Gesundheitsabsicherung und benötigen als spezialisierte Fachkräfte einen exzellenten Schutz ihrer Arbeitskraft. Die Continentale bietet dafür hochwertige, exklusive Tariflösungen.

Generali entwickelt bKV weiter

Die Tariflinie Business+ ermöglicht es Arbeitnehmern, frei wählbare Leistungen aus unterschiedlichen Kategorien bis zu einem jährlichen Budget in Anspruch zu nehmen. Vorerkrankungen und bereits angeratene sowie laufende Behandlungen sind im Schutz eingeschlossen.

InsurTech erweitert seine Haustierversicherungen

Der neue Hundeschutz verfügt über vier frei wählbare Tarife, aus denen Tierhalter den passenden Schutz individuell buchen können. Abgedeckt sind unter anderem Kosten für Behandlungen, (Vor-)Untersuchungen, Operationen sowie Diagnostik und Arzneimittel.

Zahnzusatzversicherung mit Unfall-Schmerzensgeld

Die Stuttgarter bietet mit der Zahnzusatzversicherung smile! ein Unfall-Schmerzensgeld zur freien Verwendung. Zudem ist die Höhe der Zahlung für Zahnprophylaxe, kieferorthopädische Leistungen sowie für Zahnersatz deutlich gestiegen.

Der Wechsel zu ZahnGesund ist der Hammer

Kunden erhalten eine zahnmedizinische Versorgung auf dem Niveau von Privatpatient*innen und können zwischen einer Leistungshöhe von 75, 85 oder 100 Prozent wählen. Wer ein über zehn Jahre lückenloses Bonusheft vorweist, erhält für Zahnersatz ein Fünf-Prozentpunkte-Upgrade.