Aktuelles

Die Bayerische: Gesamtverzinsung bis zu 3,41 Prozent

Überschussdeklaration über Marktdurchschnitt

Beide Lebensversicherer der Versicherungsgruppe die Bayerische heben die Gesamtverzinsung an. Im kommenden Jahr beträgt die Gesamtverzinsung der BL die Bayerische Lebensversicherung AG bis zu 3,45 Prozent. Die der Bayerische Beamten Lebensversicherung a.G. wird auf 3,25 Prozent angehoben.

Anlage-Barometer: Gold ist beliebteste Anlageklasse

Gerade einmal 9 Prozent der Deutschen sehen Aktien als inflationssicher an, bei ETFs liegt der Wert mit 10 Prozent kaum höher. Gold hingegen erlebt aktuell einen Vertrauensaufschwung: Immerhin 42 Prozent halten das Edelmetall für die inflationssicherste Anlageform.

Weitere Nachrichten

Trendwende am Immobilienmarkt erreicht den Osten

Inflation und steigende Bauzinsen sorgen für eine Trendwende am Immobilienmarkt. Auch in einigen ostdeutschen Regionen ist der Immobilienboom bereits vorbei. In 12 von 50 untersuchten Kreisen sinken die Kaufpreise für Bestandswohnungen binnen eines Jahres.

Spezialmakler für M&A-Versicherungen expandiert in Berlin

Der auf Absicherung von Fusionen und Unternehmensübernahmen spezialisierte Versicherungsmakler LIVA schafft in Berlin einen neuen Standort, von dem aus künftig das kontinentaleuropäische Geschäft geleitet wird. Johannes Jacob, Head of Germany, baut diesen ab dem 1. Dezember 2022 auf.

Fast 10 Prozent weniger Baugenehmigungen für Wohnungen

Im September 2022 wurde in Deutschland der Bau von 27.449 Wohnungen genehmigt. Wie Destatis mitteilt, waren das 2.742 Baugenehmigungen weniger als im September 2021. Insgesamt wurden im Zeitraum Januar bis September 2022 3,7 Prozent weniger Wohnungen als im Vorjahreszeitraum genehmigt.

Kurzmeldungen

IDEAL hält Überschussbeteiligung 2022 konstant

Auch für das Jahr 2022 hält der Berliner Gegenseitigkeitsversicherers die Überschussbeteiligung konstant und schreibt seinen Kunden eine laufende Verzinsung von 3,0 Prozent gut.
Hinzu kommt ein Schlussüberschussanteil von 0,7 Prozent und die Beteiligung an den Bewertungsreserven bei Auszahlung des Vertrages.

Allianz orientiert sich bei der Gesamtverzinsung an der Marke 3 Prozent

Statt Null- und Negativzins: Die Allianz Lebensversicherung-AG setzt bei der Gesamtverzinsung für das Jahr 2021 weiter auf langfristige Sicherheit und orientiert sich dabei an der Marke von drei Prozent. Für das Vorsorgekonzept Perspektive werden 3,2 Prozent für das Jahr 2021 veranschlagt.