Aktuelles

Die Krisenwährung Gold

Die schlimmste geopolitische Katastrophe in Europa seit dem zweiten Weltkrieg hat zu einer Kapitalflucht in Gold geführt. Die altbewährte Krisenwährung hat ihr Allzeithoch von August 2020 übertroffen und weist bislang den höchsten Monatsgewinn seit Juli 2020 aus. Analysten gehen davon aus, dass sich der Höhenflug weiter fortsetzen wird.

Gold: ein überschätztes Investment

Eine Analyse zeigt unter anderem, dass die Korrelationskennziffer zwischen der Entwicklung des Goldpreises und der Inflationsrate seit 1975 bei nahe Null liegt. Das heißt, Gold bot in der Vergangenheit keinen Inflationsschutz.

Weitere Nachrichten

Anfängerleitfaden für das Investieren in Goldminenaktien

Warum ist Gold eine gute Investition und wie investiert man am besten in Gold? Der Schlüssel besteht darin, sowohl die Investition in Gold als auch die verschiedenen Anlagemethoden zu verstehen, damit man als Anleger einen Kauf tätigen kann, der auch den spezifischen Zielen entspricht.