HDI bietet Schutz für Ausbauhäuser

HDI und Living Haus, die junge Ausbauhausmarke der Bien-Zenker Gruppe, besiegeln ihre strategische Partnerschaft. Living Haus Baufamilien erhalten auf Wunsch ein umfassendes Zuhause-Versicherungspaket aus einer Hand.

In der Bauphase, in der das Eigenheim noch nicht durch Wände, Türen und Bedachung vor Witterungseinflüssen geschützt ist, können Naturereignisse wie Sturm, Hochwasser, Feuer oder auch Vandalismus den Rohbau stark beschädigen. Hinzu kommt: Einbrecher haben in dieser Zeit ein leichtes Spiel. Sie dringen in den Rohbau ein und machen selbst vor bereits eingebauten Materialien keinen Halt. Ein passender Versicherungsschutz ist ein elementarer Bestandteil einer Bauplanung.

Junge Familien, die am Anfang ihrer beruflichen Laufbahn stehen und sich für das Living-Haus-Konzept entscheiden, bringen meist einen sehr hohen Anteil an Eigenleistung am Bau ein. Der Bedarf, die Risiken des Bauvorhabens abzusichern, ist entsprechen hoch.

Der darauf speziell angepasste Rundum-Schutz von HDI sichert diese unvorhergesehenen Einflüsse ab. Gemeinsam mit Living Haus begleitet der Versicherer die Kunden Schritt für Schritt, und die Bauherren profitieren vom Know-how zweier Experten.

Die vier Komponenten des Versicherungspakets

  • Wohngebäudeversicherung inklusive Feuer-Rohbau- und Elementarschadenversicherung und Paket Handwerkerservice
  • Bauleistungsversicherung – für Schäden auf der Baustelle und am Bauwerk
  • Bauherren-Haftpflichtversicherung
  • Bau-Unfallversicherung
  • Rundum-Schutz für 18 Monate

Kunden haben die Möglichkeit, sich bei Abschluss des Living Haus Bauvertrags für die integrierte Versicherungslösung zu entscheiden. Die S&S Assekuranzmakler GmbH kümmert sich um die Antragsformalitäten und betreut die Baufamilien zu allen Themen rund um ihren Versicherungsschutz. Die mit dem Bau verbundenen Verträge – mit Ausnahme der Wohngebäudeversicherung – enden automatisch bei Bezug des Hauses.

 

Bild: © ra2 studio / fotolia.com

 

Themen: