Aktuelles

Die wirtschaftliche Verfassung der Assekuranz

Die Neuauflage der „Branchenmonitore 2016 – 2021“ gibt einen umfassenden Einblick in die Geschäftsentwicklung der 50 größten Kompositversicherer und zeigt: insbesondere Extremwetterereignisse – wie die Flutkatastrophe im Ahrtal – schlugen sich in den Bilanzen der Schaden-/Unfallversicherer nieder.

Fast 10 Prozent weniger Baugenehmigungen für Wohnungen

Im September 2022 wurde in Deutschland der Bau von 27.449 Wohnungen genehmigt. Wie Destatis mitteilt, waren das 2.742 Baugenehmigungen weniger als im September 2021. Insgesamt wurden im Zeitraum Januar bis September 2022 3,7 Prozent weniger Wohnungen als im Vorjahreszeitraum genehmigt.

Weitere Nachrichten

Inflation: Wie Sachversicherer jetzt reagieren sollten

Die Inflation hat im September ein neues Hoch erreicht. Versicherer trifft diese doppelt: Die Prämien aus dem Vorjahr werden zur Schaden- und Kosten-Deckung oft nicht ausreichen. Zugleich müssen Rückstellungen erhöht werden. Gefragt ist eine Kombination aus Strategie, Taktik und Agilität.

Die GEV wird Partner von bessergrün

Durch die Partnerschaft mit bessergrün geht die GEV einen weiteren Schritt in eine nachhaltigere Zukunft. Damit möchte der Versicherer auch seinen Kunden und Vertriebspartnern signalisieren, dass das Thema Nachhaltigkeit einen hohen Stellenwert hat.

Versicherungsprodukte des Jahres 2022

Das Deutsche Institut für Service-Qualität analysierte eingereichte Produkte von 157 einbezogenen Versicherungsunternehmen. Die Auswertung der Produkte, die im Zeitraum Januar 2021 bis Dezember 2022 auf dem deutschen Markt eingeführt beziehungsweise optimiert wurden/werden, erfolgte unter zwei Teilaspekten: Innovationswert sowie Nutzen des Produkts.

Wohnimmobilien mit Negativentwicklung?

Im Ergebnis sind die Kaufpreise für Eigentumswohnungen und Einfamilienhäuser im Q2/22 zwar gegenüber dem Vorquartal erstmals gefallen. Setzt man die aktuellen Kaufpreise in den direkten Vergleich zum Vorjahresquartal, zeigt sich aber immer noch eine deutliche Steigerung.

Neuer Marktblick PHV und Wohngebäude 2022

MORGEN & MORGEN blickt hinter die Kulissen der Privaten Haftpflichtversicherung und der Wohngebäudeversicherung. Beide Sparten geben im Rating ein gutes Bild ab. Die vermeintlich klarsten Absicherungsbedarfe haben es in sich. Sowohl das Tarifangebot der Privaten Haftpflichtversicherung als auch das der Wohngebäudeversicherung zeigen sich äußerst komplex in ihrer Ausgestaltung.