Aktuelles

FAQs zu Geldwäscheprävention

Der Bundesverband Finanzdienstleistung AfW e.V. und der VOTUM Verband Unabhängiger Finanzdienstleistungs-Unternehmen in Europa e.V. haben eine umfangreiche FAQ-Liste zur Umsetzung der Vorgaben aus dem Geldwäschegesetz erarbeitet und stellen diese kostenlos zur Verfügung.

Weitere Nachrichten

Hilfestellung zu Geldwäschegesetz-Novellierung

Die diversen Novellierungen und Anpassungen des GWG zum 1. August 2021 werfen in der Anwendung viele Fragen auf – insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen. VOTUM und AfW stellen deshalb praxisorientierte Arbeitshilfen zur Verfügung.

VOTUM-Politiktalks mit CDU und Bündnis 90/Die Grünen

Auch wenn die Vorstellungen über die Regulierung der Vermittlerbranche bei CDU und Bündnis 90/Die Grünen teilweise auseinander gehen, so zeigten sich Dr. Carsten Brodesser (CDU) und Stefan Schmidt (Bündnis 90/Die Grünen) optimistisch, sich verständigen zu können..

der Auffassung arauf, dass die Stärkung und Förderung der privaten Altersvorsorge weiterhin ganz oben auf der politischen Agenda stehen muss.

Petition gegen „Taping Regelungen“ gestartet

Die Verbände BDV, BVK, VOTUM, AfW, BDVM und BDWi haben eine Online-Petition gestartet. Künftig soll jeder selbst entscheiden dürfen, ob seine Finanzanlagenberatung, die in einem Telefon- oder Video-Beratungsgespräch zur Beweissicherung erfolgt, aufgezeichnet wird oder nicht.