Aktuelles

Trendwende auf dem Immobilienmarkt

Die Negativentwicklung auf dem deutschen Wohnimmobilienmarkt in Q3 betrifft sowohl Einfamilienhäuser als auch Eigentumswohnungen. Damit wird die Trendwende vom Käufer- hin zu Verkäufermarkt erstmals nach den moderaten Preisabfällen Q2 sehr deutlich.

Weitere Nachrichten

MLP Studentenwohnreport: Wohnen bleibt teuer

Für Studierende wird die Wohnungssuche weiterhin eine große Herausforderung sein. Die Mieten in vielen Hochschulstädten steigen weiter – wenn auch moderat. Spitzenreiter bei den Steigerungen sind laut den Erhebungen von MLP Freiburg, Berlin und Konstanz.