Aktuelles

Betongold als krisenfeste Anlage

Gerade in schwierigen Zeiten zeichnen sich Immobilien als robuste Anlagen aus. Denn nach Rezessionen normalisiert sich erfahrungsgemäß der Markt zügig. Doch hängt die Krisenfestigkeit unter anderem von Lage und Art des Objektes ab.

Trotz Bitcoin-Crash: Anleger in Gewinnzone

Trotz des jüngsten Aufruhrs auf dem Bitcoin-Markt, befindet sich etwa die Hälfte der Anleger weiterhin in der Gewinnzone. Ungeachtet dessen, steigt die Unsicherheit, ob Kryptowährungen wirklich ein Asset in Krisenzeiten sind.

Weitere Nachrichten

Fonds sind kein Systemrisiko

Regulierte Fonds verursachen selbst in Krisenzeiten keine Systemrisiken. Sie haben sich sowohl in den Finanzkrisen als auch während der Pandemie-bedingten Marktturbulenzen als widerstandsfähig erwiesen und konnten wirtschaftliche Schocks wirksam abfedern.

Große Unsicherheit bei der Lagerung von Edelmetallen

Bankschließfach (39 Prozent) und heimischer Safe (24 Prozent) sind die häufigsten Aufbewahrungsorte für Edelmetalle. Verstecke im eigenen Heim ziehen 18 Prozent vor. Private Schließfach-Anbieter bieten mehr Sicherheit und Flexibilität in der Verwahrung.

Wie gelingt Führung in Krisenzeiten?

Krisen gehören in der heutigen, schnelllebigen Welt zum Alltag in der Geschäftswelt. Für leitende Persönlichkeiten gilt: Sie müssen ihr Team zusammenhalten, motivieren und für ein offenes und unterstützendes Umfeld sorgen.

Edelmetalle im Krisen-Modus

Dominik Lochmann, Geschäftsführer der ESG Edelmetall-Service GmbH & Co. KG, blickt im Interview auf die Kursentwicklung des Corona-Jahres zurück und erklärt, wie sich Edelmetallanleger in Krisenzeiten verhalten sollten.

Finanzen auch in der Krise managen

Finanzen auch in der Krise managen

Welche Vorteile bietet eine digitale Vermögensplanung? Die Deutsche Vermögensberatung AG gibt Antwort auf diese Frage und gibt Tipps, auf was bei der Finanzplanung geachtet werden sollte.