Aktuelles

Allianz Partners kooperiert mit Uber

Allianz Partners bietet ab 2022 eine Partnerschutz-Versicherung für selbständige Uber-Fahrer*innen und Kurier*innen in Europa an. Der Schutz umfasst zum Beispiel bezahlten Krankenstand sowie Entschädigungen aufgrund von Bürgerpflichten.

Erspartes reicht nur kurze Zeit

Alarmierend: Rund die Hälfte der Erwerbstätigen könnte den Lebensstandard ohne ihr aktuelles Einkommen nicht länger als ein halbes Jahr halten, falls sie aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr arbeiten würden.

Weitere Nachrichten

BU durch Hypermobilitätssyndrom

Vor dem Landgericht Kleve wurde der Fall einer jungen Mechatroniker-Auszubildenden verhandelt. Sie konnte den Ausbildungsberuf nicht mehr ausüben und hatte ihren Leistungsanspruch auf Berufsunfähigkeit vor Gericht geltend gemacht. Im Mittelpunkt stand unter anderem die Bewertung des Krankheitsbildes „Ehlers-Danlos-Syndrom.“

BU-Rente federt Einkommensverlust ab

Der Berufsunfähigkeitsschutz ist einer der wichtigsten Versicherungen für Handwerker, denn handwerkliche und körperliche Arbeiten gehen mit deutlich höheren Risiken einher, die eigene Arbeitskraft zu verlieren. Die DHBU des Münchener Vereins bietet hier eine Absicherungsmöglichkeit.