Aktuelles

Immobilienfinanzierung

Damit der Traum vom eigenen Haus oder einer Eigentumswohnung erfüllt werden kann, ist die genaue Planung und Kalkulation der Finanzierung stets von grundlegender Bedeutung. Was sollte aber bei einer Immobilienfinanzierung genau beachtet werden.

Weitere Nachrichten

Eigenes Dach über dem Kopf wird zum Luxus

Es wollen zwar immer mehr Deutsche Immobilien erwerben, sind jedoch seltener dazu imstande. Nur noch 4,8 Prozent der Bundesbürger zwischen 30 und 44 Jahren können sich Wohneigentum leisten. 2010 waren es noch 8,7 Prozent.

Neues BestAger Darlehen

Immobilienbesitzer können jetzt ein altersunabhängiges Darlehen ohne Gesundheitsprüfung aufnehmen, das nicht zu Lebzeiten getilgt werden muss. Die monatliche Zinsrate ist erfreulich niedrig, und die Bedingungen sind völlig unkompliziert. Außer der monatlichen Rate fallen keine weiteren Kosten oder Gebühren an.

Wo kann man sich Wohneigentum noch leisten?

Nicht mehr als 30 Prozent des verfügbaren Haushaltseinkommens sollte Wohnen nach einer Faustformel kosten: 2020 wäre in 363 von 401 Landkreisen und kreisfreien Städten der Kauf einer 70m²-Wohnung für den Durchschnittshaushalt finanzierbar gewesen.

Elternunterhalt: Wie viel müssen Kinder zahlen?

Elternunterhalt: Wie viel müssen Kinder zahlen?

Kinder mit einem Einkommen von über 100.000 Euro brutto im Jahr sind gesetzlich dazu verpflichtet, für den Unterhalt der Eltern aufzukommen. Welche Sonderfälle es bei unterhaltspflichtigen Kindern gibt, erläutern die ARAG-Experten.

Elternunterhalt: Wann müssen Kinder zahlen?

Elternunterhalt: Wann müssen Kinder zahlen?

Wenn die finanziellen Mittel der Eltern nicht ausreichen, um das Alten- oder Pflegeheim zu bezahlen, springt zunächst das Sozialamt ein. Dies holt sich jedoch einen Teil der Heimkosten von unterhaltspflichtigen Kindern zurück …