Aktuelles

Tipps für das erste Portfolio mit Wertpapieren

Egal, wo man lebt, Geld wird gerade immer weniger wert. Umso wichtiger ist es, Geld arbeiten zu lassen und es so anzulegen, dass es Erträge einbringt, die über der Inflationsrate liegen. Wertpapiere sind eine Möglichkeit, Vermögen aufzubauen und vielleicht irgendwann finanzielle Unabhängigkeit zu erreichen.

Weitere Nachrichten

Befindet sich der DAX auf einer Bärenmarktrallye?

Gegenüber dem ersten Tag des russischen Angriffskriegs hat der DAX rund 0,7 Prozent zugewonnen – trotz steigender Rohstoffpreise und Lieferkettenengpässen. Wie nachhaltig ist diese Entwicklung und welche Börsen entwickeln sich aktuell am besten?

Regelmäßiges Rebalancing des Portfolios

Für den langfristigen Anlageerfolg ist die strategische Vermögensallokation eines Anlegers entscheidend. Doch aufgrund von Marktbewegungen verändert sich die Zusammensetzung des Portfolios laufend. Darauf sollten Anleger unbedingt reagieren.

Nachfrage nach Rüstungsaktien steigt um 1.566 Prozent

Das Sicherheitsgefüge hat sich stark verändert. So werden Rüstungskonzerne wohl in den nächsten Jahren mit Anfragen überschüttet. Weltweit zeigt sich ein Trend hin zur Aufrüstung. Die Spuren bei Google und auf dem Börsenparkett sind nicht zu übersehen.

DAX 40: Entlastung bei den Pensionsverpflichtungen

Die Pensionsverpflichtungen der DAX-Gesellschaften liegen dank Entlastungen beim Rechnungszins und trotz DAX-Erweiterung um 10 Unternehmen nur knapp über dem Vorjahr. Die Kapitalmarktentwicklung zahlte auf Pensionsvermögen und Deckungsgrad ein.

Asset Protection Kongress: Krisenbewältigung für das Vermögen

Die Börsen reagierten auf den Angriff der russischen Armee wie erwartet: Der Dax fiel innerhalb einer Woche um knapp neun Prozent. Dagegen stiegen die Kurse von Edelmetallen. Für Anleger wird es schwieriger das eigene Vermögen zu bewahren. Auf dem 2. Asset Protection Kongress werden Gegenmaßnahmen vorgestellt.

Kurzmeldungen