hepster und Internetstores starten Pilotprojekt im Bike-Leasing

Internetstores bietet seinen Mitarbeitern bereits seit längerer Zeit die Möglichkeit, ihr Wunsch-Bike zu günstigen monatlichen Konditionen zu leasen. Nun startet das Unternehmen mit Digitalversicherer hepster ein individuelles Pilotprojekt. 

Mitarbeiter von Internetstores, die ein Fahrrad oder E-Bike leasen, erhalten den Versicherungsschutz von hepster nun im Monatsabo. Das Pilotprojekt dient als Grundlage für den Ausbau der Kooperation beider Firmen.

Alexander Fiess, Head of Leasing der Internetstores GmbH, dazu:

„Wir sind Experten für alle Themen rund um Bike und Outdoor und schaffen jeden Tag mit Begeisterung das beste Erlebnis für unsere Kunden, Partner und Mitarbeiter. Daher sichern wir nun unsere internen Leasingverträge mit hepster ab. Langfristig denken wir darüber nach, den Versicherrungsschutz von hepster auch unseren Leasingpartnern und deren Mitarbeitern anzubieten. Als InsurTech geht hepster mit Expertise und innovativem Spirit neue Wege im Bereich New Mobility.“

Das Leasing-Versicherungspaket von hepster umfasst eine Vollkaskoversicherung, die Fahrräder und E-Bikes weltweit bei Beschädigung, Diebstahl und Verschleiß absichert. Dabei sind nicht nur neue, sondern auch gebrauchte Diensträder und Lastenräder versicherbar sowie das dazugehörige Zubehör, zum Beispiel Fahrradschlösser oder Satteltaschen.

Der hepster Schutz im Bikeleasing lässt sich durch einen (E-)Bike-Schutzbrief, eine GAP-Deckung und eine Restschuldversicherung ergänzen. Dank des modularen Aufbaus können die gewünschten Bausteine individuell dazu gewählt werden.

Themen: