kasko2go und die Bayerische: Projekt für neuartige Telematik-Versicherungen für Pkw

Die Versicherungsgruppe die Bayerische und das InsurTech kasko2go haben ein gemeinsames Projekt zur Entwicklung neuer und kundenfokussierter Lösungen für Telematik-Tarife in Deutschland gestartet.

Nachdem das Produkt in der Schweiz mit der Dextra Versicherung AG bereits erfolgreich eingeführt wurde, sollen künftig auch deutsche Versicherungskunden profitieren. So plant die Bayerische im ersten Halbjahr 2020 stufenweise einen App-basierten Telematik-Tarif. Dieser belohnt sicheres und umweltbewusstes Fahrverhalten mit Rabatten von bis zu 50 Prozent gegenüber klassischen Kfz-Tarifen. Dabei wird die Prämie sowohl anhand der tatsächlich gefahrenen Kilometer (Pay-as-you-drive) als auch des Fahrstils (Pay-how-you-drive) berechnet.

Mithilfe von Telematik und künstlicher Intelligenz wird so das Risiko des jeweiligen Fahrstils bewertet. Je verantwortungsbewusster und umweltfreundlicher die Fahrweise, desto geringer fällt die zu zahlende Versicherungsprämie aus.

App für Smartphone statt zusätzliches Gerät

Um den Tarif nutzen zu können, wird kein zusätzliches Gerät, sondern ausschließlich eine auf dem Smartphone installierte App benötigt, die für den deutschen Markt ab Frühjahr verfügbar sein wird. Die Abrechnung erfolgt dabei kilometergenau.

Der Kunde kann die App auch dann schon nutzen, wenn er noch keinen Versicherungsvertrag abgeschlossen hat. So kann er prüfen und testen, ob die hier gebotene Lösung wirklich einen Mehrwert für ihn bietet.

kasko2go und die Bayerische ergänzen sich

Während kasko2go Technologie-Know-how, einen Ansatz zur Schaffung einer sichereren Fahrkultur, und internationale Business-Expertise mitbringt, steuert die Bayerische ihre nachgewiesene Versicherungserfahrung der Partnerschaft bei. Nachdem die Bayerische bereits den ersten Dashcam-Tarif in Deutschland eingeführt hat, integriert sie nun den zukunftsträchtigen und nachhaltigen Versicherungsansatz von kasko2go in ihr Produktportfolio.

 

Bild: © Vasyl – stock.adobe.com

Themen: