Aktuelles

Canada Life justiert Garantie-Konzepte

Über die jährliche Deklaration eines geglätteten Wertzuwachses in den GENERATION-Tarifen wird bei Wahl des UWP-Fonds auch für Neuverträge eine endfällige Garantie dargestellt. Verträge mit aufgeschobenem Rentenbeginn profitieren künftig in der Aufschubzeit von positiven Kapitalmarktentwicklungen. Die garantierte Mindest-Erhöhung wird ab 2022 nicht mehr angeboten.

Großes Wachstumspotenzial für Onlineversicherungen

Ein Großteil der Bundesbürger erwartet große Veränderungen in der Versicherungsbranche und hält es für möglich, dass eine große Plattform etabliert wird, die die bisherigen Marktanteile vereint. Außerdem rechnen sie damit, dass Digitalkonzerne wie Apple, Google oder Facebook bis 2030 auf dem Versicherungsmarkt mitspielen werden.

Weitere Nachrichten

Totenschein für die Lebensversicherung

Kunden von Kapital-Lebensversicherungen und Rentenversicherungen stehen düstere Zeiten bevor, die Krise der Branche wird sich schon bald deutlich verschärfen: Zu diesem Ergebnis kommen die Analysten der Verbraucherrechtskanzlei Decker & Böse in Köln.

LVM stellt Produktportfolio für Neukunden um

LVM stellt Produktportfolio für Neukunden um

Da Altersvorsorge-Kunden eine zunehmende Risikobereitschaft zeigen, werden im Portfolio der LVM ab dem Jahreswechsel im Privatkunden-Neugeschäft keine reinen Garantie- und Riesterprodukte mehr enthalten sein.

Kurzmeldungen

Laufende Verzinsung weiterhin bei 2,0 Prozent

Die HanseMerkur Lebensversicherung AG hält sämtliche geltenden Überschusssätze für klassische Rentenversicherungen stabil und weist für 2022 eine laufende Verzinsung der Sparanteile von 2,0 Prozent aus (2021: 2,0 Prozent).

AXA Lebensversicherung hält laufende Verzinsung stabil

Die AXA Lebensversicherung AG und ihre Zweigniederlassung DBV Deutsche Beamtenversicherung Lebensversicherung zahlen Versicherten auch im Jahr 2022 für Renten- und Kapitallebensversicherungen mit laufender Beitragszahlung unverändert eine laufende Verzinsung von 2,6 Prozent.