Aktuelles

Pfeile und Börsenkurs vor Mann mit Tablet

Warum diese 5 Aktien die KI-Branche dominieren

Eine neue Industrie entsteht und Anleger sind live dabei: Anwendungen der künstlichen Intelligenz (KI) erobern in rasantem Tempo zahlreiche Bereiche. Davon profitieren auch Technologiezulieferer und -Anwender: fünf aussichtsreiche Zukunftsaktien entlang der KI-Wertschöpfungskette.

Weitere Nachrichten

KI-Techs: Die nächste Welle bahnt sich an

Wenn es um KI geht, stehen derzeit vor allem Big-Techs wie Nvidia, Meta oder Alphabet im Fokus der Anleger. Doch Zweitrundenprofiteure könnten den Markt mit gänzlich neuen Produkten, Dienstleistungen und Geschäftsmodellen aufrollen. Welchen Unternehmen Investoren Beachtung schenken sollten.

KI in der Medizin: Was das für Anleger bedeutet

KI kann in der Medizin helfen, große Datenmengen sinnvoll zu analysieren und Muster für das Vorliegen von Krankheiten zu erkennen. Das erleichtert medizinische Diagnosen und verbessert die Patientenversorgung. Für Investoren entstehen dadurch Chancen entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

Hype um KI: 5 Tipps für Anleger

Auch wenn es bereits eine Reihe von Unternehmen gibt, die künstliche Intelligenz nutzen, steht das Thema KI noch ganz am Anfang – mit einem enormen Entwicklungspotential besonders für Anleger. Was gilt es zu beachten, wo lauern die Risiken und mit welcher Strategie fährt man als Anleger gut?

Lohnt sich noch das Investment in KI-Aktien?

Ob KI-Aktien eine gute Investition sind, ist nicht die Frage. Das sind sie nämlich definitiv. Die entscheidende Frage ist, wann und wie am besten in diese Aktien investiert werden sollte. Jens Rabe erläutert aktuelle Chancen und Risiken.