Aktuelles

Wie sich die Inflation auf Erbschaften auswirkt

Die Inflation ist zurück. Von der Geldentwertung sind mehr oder weniger alle Wirtschaftsbereiche betroffen. Selbst Erbschaften bleiben von der Inflation nicht verschont. Allerdings kann man mit geschickter Nachfolgegestaltung der Inflation aktiv begegnen.

Wann ist man arm, wann reich?

Die bisher üblichen Schwellenwerte für die Definition von arm und reich in Deutschland entsprechen nahezu der Realität, sind aber zu vorsichtig angesetzt: zu niedrig hinsichtlich der Armut und zu hoch bei der Erfassung von Reichtum.

Weitere Nachrichten

Den letzten Willen klicken?

Onlinedienste versprechen die Erstellung eines individuellen Testaments innerhalb weniger Minuten. Hierzu müssen sich Nutzerinnen und Nutzer lediglich durch einen Fragebogen klicken und erhalten am Ende ein fertiges Muster-Testament. Dabei sollten sie das Wichtigste nicht aus den Augen verlieren.

Kryptohandel per Girokonto

Mit Krypto-Wallets lassen sich digitale Währungen direkt über das Girokonto traden. Knapp die Hälfte der Deutschen und besonders die Gruppe der bis 24-jährigen zeigt erhöhtes Interesse an Bitcoin & Co., sollte die Hausbank diese in ihr Portfolio aufnehmen.

Asset Protection Kongress: Krisenbewältigung für das Vermögen

Die Börsen reagierten auf den Angriff der russischen Armee wie erwartet: Der Dax fiel innerhalb einer Woche um knapp neun Prozent. Dagegen stiegen die Kurse von Edelmetallen. Für Anleger wird es schwieriger das eigene Vermögen zu bewahren. Auf dem 2. Asset Protection Kongress werden Gegenmaßnahmen vorgestellt.

Anleger-Debatte über Value und Growth

Unter den Anlegern die Debatte über Wert versus Wachstum. Doch entscheidender ist, sich auf Qualität zu konzentrieren. Und so werden mit dem Eintritt in einen Konjunkturzyklus „langweilige Unternehmen“ wahrscheinlich ein Comeback bei Anlegern feiern.