Home » Sortierte Beiträge "Verbraucherzentrale Bundesverband"
Provisionsdeckelgesetz: Stellungnahmen des AfW, BdV, BVK und vzbv

Provisionsdeckelgesetz: Stellungnahmen des AfW, BdV, BVK und vzbv »

8 Mai, 2019
AssekuranzPolitik

Zum Referentenentwurf des Gesetzes zur Deckelung von Abschlussprovisionen bei Lebensversicherungen haben der AfW, BdV und der BVK Stellung genommen.

vzbv fordert fairen Umgang mit Kunden bei Run-Offs

vzbv fordert fairen Umgang mit Kunden bei Run-Offs »

5 Apr, 2019
Politik

Der vzbv hat ein Forderungspapier zur Übertragung von Lebensversicherungen auf Abwicklungsplattformen veröffentlicht.

Urteil: zu hohes Entgelt für Basiskonto

Urteil: zu hohes Entgelt für Basiskonto »

8 Mrz, 2019
FinanzenUrteile

Der vzbv hat auch in 2. Instanz gegen die Deutsche Bank gewonnen: Das OLG Frankfurt entschied, dass das Entgelt von 8,99 Euro für ein Basiskonto zu hoch ist.

Vorfälligkeit: vzbv fordert nachvollziehbare Berechnung

Vorfälligkeit: vzbv fordert nachvollziehbare Berechnung »

Verbraucher müssen trotz neuer EU-Wohnimmobilienkreditrichtlinie oft zu hohe Gebühren zahlen, wenn sie ein Immobiliendarlehen vorzeitig ablösen.

vzbv fordert mehr Kontrollbefugnisse für BaFin

vzbv fordert mehr Kontrollbefugnisse für BaFin »

Für eine Weiterentwicklung von Robo Advice zu einer tatsächlichen digitalen Beratung werden klare gesetzliche Regeln und eine strengere Aufsicht gefordert.

Gebühr für vorzeitige Rückzahlung von Immobilienkrediten nicht zulässig

Gebühr für vorzeitige Rückzahlung von Immobilienkrediten nicht zulässig »

Die Landgerichte Dortmund und München entschieden in zwei Fällen, dass eine Gebühr für die vorzeitige Kreditrückzahlung unzulässig ist.

vzbv fordert Provisionsverbot

vzbv fordert Provisionsverbot »

6 Feb, 2018
FinanzenRechtVertrieb

Nach fünf Jahren Provisionsverbot ziehen die Niederlande eine positive Bilanz. Der vzbv fordert nun, auch in Deutschland Provisionen zu verbieten.

Teuer: Welt ohne Bargeld

Teuer: Welt ohne Bargeld »

2 Mai, 2016
Politik

Ohne Bargeld geht es nicht - findet der Verbraucherschutz. Schließlich müssten freie private Käufe und Verkäufe möglich bleiben.