Aktuelles

Wer zahlt bei Tornadoschäden?

Bis Mitte Dezember in diesem Jahr gab es bereits 29 bestätigte Tornado-Fälle, dazu 17 plausible Fälle und 176 Verdachtsfälle. Versichert sind Tornadoschäden in der Wohngebäude-, Hausrat und Kfz-Teilkaskoversicherung. Was es zu beachten gilt.

Wer haftet bei Gefälligkeit?

Bei freundschaftlichen Gefälligkeiten greift im Schadensfall ein stillschweigender Haftungsausschluss. Schadenexperten empfehlen zur Absicherung eine Privat-Haftpflichtversicherung, möglichst ohne Begrenzungen und Selbstbehalte.

Weitere Nachrichten

Halbe Riester-Zulage, warum?

Riester-Sparer sollten jährlich ihren Vertrag prüfen und an geänderte Lebenssituationen sowie ihr Einkommen anpassen. Nur so stellen sie sicher, dass sie den vorgeschriebenen Mindesteigenbetrag einzahlen und die vollen staatlichen Zulagen erhalten.

Alterseinkünfte richtig kalkulieren

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes waren 2020 knapp zwei Drittel aller Rentenleistungen einkommensteuerpflichtig. Wer seinen Ruhestand finanziell unabhängig genießen will, sollte daher seine Nettoansprüche im Alter umsichtig berechnen.

BU für alt und jung

Ein neues Gutachten ist erschienen, das Werthaltigkeit und Leistungsfähigkeit von Kinderpolicen analysiert. Wer schon über 18 ist, sollte seine BU-Police regelmäßig aktualisieren, um Nachversicherungsgarantien in Anspruch zu nehmen.