Aktuelles

Die Stuttgarter: Neue bAV mit gemanagtem Portfolio

Die neue bAV richtet sich insbesondere an alle, die ohne viel Aufwand die Renditechancen der Kapitalmärkte nutzen möchten. Ein Teil der Sparbeträge fließt in ein gemanagtes Portfolio. Die Beitragsgarantie von 80 Prozent bietet ein hohes Maß an Sicherheit.

Rentabel und mit gutem Gewissen vorsorgen

Hohe Flexibilität: Die Zusammensetzung der Nachhaltigkeitsfonds kann jederzeit geändert und den eigenen Wünschen angepasst werden. Beiträge können bis zu zwei Jahre lang ausgesetzt werden, zum Beispiel im Falle einer Elternzeit oder eines Sabbaticals.

Weitere Nachrichten

Pangaea Life macht die bAV zum Zukunftsschützer

Die bAV Invest kommt mit einer garantierten Mindestrente und Beitragsgarantie von 80 Prozent als ‚Zwei-Topf-Hybrid‘. Das Sicherungsvermögen wird nach den PRI der UN investiert, in der Fondsanlage sorgen ausschließlich nachhaltige Sachwerte für Rendite.

Nachhaltig: Fondspolice SI Global Garant Invest

SIGGI ist in der Anspar- und Rentenphase nachhaltig ausgerichtet und bietet eine frei wählbare Beitragsgarantie in der pAV zwischen 0 und 80 Prozent, in der bAV ein Garantieniveau von bis zu 90 Prozent und wurde vom IVFP zum Start mit „sehr gut“ bewertet.

Rürup richtig verstehen

Die Basis-Rente gilt als die Altersvorsorge für Selbstständige und Besserverdienende. Daher hat das IVA gemeinsam mit €uro 26 Angebote ganzheitlich bewertet. Sechs Tarife erhielten ein „sehr gut plus“. Die LV 1871 sicherte sich mit gleich zwei Tarifen die Spitze.

IDEAL hält Überschussbeteiligung 2022 konstant

Auch für das Jahr 2022 hält der Berliner Gegenseitigkeitsversicherers die Überschussbeteiligung konstant und schreibt seinen Kunden eine laufende Verzinsung von 3,0 Prozent gut.
Hinzu kommt ein Schlussüberschussanteil von 0,7 Prozent und die Beteiligung an den Bewertungsreserven bei Auszahlung des Vertrages.

R+V-Firmenrente Safe+Smart: Neue Chancen für die bAV

Die R+V-FirmenRente Safe+Smart ist eine steuerlich geförderte Direktversicherung. Die Anlage des angesparten Kapitals funktioniert dabei wie in der privaten Altersvorsorge und kann vertragsindividuell zwischen sicherem Kapital und Chancen-Kapital aufgeteilt werden.

InvestFlex Green: Bewusst nachhaltig vorsorgen

Die Allianz Leben bietet eine neue Variante ihres fondsgebundenen Vorsorgekonzepts: InvestFlex Green investiert ausschließlich in nachhaltige und qualitätsgeprüfte Fonds und leistet als private Vorsorge zusätzlich einen Beitrag für ein nachhaltiges Morgen.

Kurzmeldungen

Allianz hält Verzinsung für 2022 hoch

Für das Vorsorgekonzept Perspektive bietet die Allianz eine Gesamtverzinsung von 3,2 Prozent. Die Gesamtverzinsung der klassischen Lebens- und Rentenversicherung liegt bei 2,9 Prozent. Die in der Gesamtverzinsung enthaltene laufende Verzinsung liegt für Perspektive bei 2,4 Prozent, für Klassik bei 2,3 Prozent.

Allianz orientiert sich bei der Gesamtverzinsung an der Marke 3 Prozent

Statt Null- und Negativzins: Die Allianz Lebensversicherung-AG setzt bei der Gesamtverzinsung für das Jahr 2021 weiter auf langfristige Sicherheit und orientiert sich dabei an der Marke von drei Prozent. Für das Vorsorgekonzept Perspektive werden 3,2 Prozent für das Jahr 2021 veranschlagt.