Aktuelles

Ausfallsicherung für Selbstständige

Mit der neuen Ausfallversicherung der INTER können selbstständige Ärzte und Handwerker im Falle eines krankheitsbedingten Betriebs- oder Praxisausfalls entgangene Gewinne und fortlaufende Kosten absichern und somit eine entscheidende Versorgungslücke schließen.

INTER Kur: Neuer Zusatzbaustein zur privaten Krankenversicherung

Mit dem neuen Kurtagegeld INTER Kur können privat Krankenversicherte ihre Leistungen um einen attraktiven Zusatztarif erweitern. Dies gilt für alle, die keinen garantierten Anspruch auf Reha-Leistungen haben wie Ärzte, andere Freiberufler und Selbstständige ohne Rentenversicherungsträger sowie Angestellte nach Wechsel in den Ruhestand.

Weitere Nachrichten

VEMA-Makler wählen ihre Favoriten der PKV

Die VEMA-Makler wählen ihre Favoriten in den drei Teilsparten der Privaten Krankenvollversicherung: Beihilfe, Selbstständige und Angestellte. Dabei sichert sich in der Sparte Beihilfe die AXA den ersten Platz. Die beiden anderen Bereiche dominiert die Hallesche.

Buchhaltungssoftware: Für wen eignet sie sich?

Eine Buchhaltungssoftware ist für jedes Unternehmen geeignet, das einen besseren Überblick über die Finanzen haben möchte. Die größten Vorteile sind Zeitersparnis und die höhere Genauigkeit. Nachteile können anfängliche Kosten und die Lernkurve sein.

Schutzlos trotz Gesundheitssystem

Ein Leben ohne Krankenversicherung ist für die meisten Bundesbürger unvorstellbar. 2020 war dies jedoch für 61.000 Menschen harte Realität. Wie es dazu kommt und was Betroffene tun können, um ihre Situation zu ändern.

Nebenjob Freelancer: Den Start gut planen

Neben der Festanstellung eine Nebentätigkeit auszuüben, klingt verlockend. Allerdings gilt es sich zunächst über die steuerlichen, organisatorischen und zeitlichen Faktoren bewusst zu werden. Ist alles geklärt, erschließen sich einige Vorteile.

Schweden: Vorbild für die Altersvorsorge?

Mit Blick auf die Rentenleistungen spielen Schweden und Deutschland etwa in einer Liga. Schwankungen auf den Kapitalmärkten können im schwedischen System jedoch zu Einbußen bei den Rentenansprüchen führen. Dagegen wirkt die deutsche Rente stabiler.