Aktuelles

Run auf Operationskostenversicherung für Pferde

Immer mehr Pferdebesitzer schließen eine Operationskostenversicherung für Pferde ab. Die R+V hat deshalb ihr Angebot erweitert und zahlt jetzt auch Hausbesuche beim Pferd sowie Eingriffe wie Zähne ziehen, Wurzelbehandlungen und Kieferoperationen.

Weitere Nachrichten

Unwetter-Katastrophe: R+V zieht Zwischenbilanz

Bislang 470 Millionen Euro für 14.000 Schäden. Für Soforthilfen ihrer Kunden in den Hochwassergebieten wird alles, von der Notruf-Hotline bis zur Schadenbearbeitung und dem Einsatz von Gutachtern, Dienstleistern und Schadenregulierern vor Ort, in einer Hochwassereinsatzzentrale koordiniert.

R+V: rund 100 Mio. Euro Unwetter-Schäden

Überflutete Ladengeschäfte, abgedeckte Dächer, zerschlagene Fensterscheiben: Am stärksten betroffen sind Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen und Niedersachsen. Um die jüngsten Unwetterfolgen zu bewältigen, schickt die R+V Schadenexperten für eine zügige Aufnahme der Schäden in die betroffenen Gebiete.

Müdigkeit am Steuer ist so gefährlich wie Alkohol

Ununterbrochenes Gähnen, brennende Augen, schwere Lider: So kündigt sich der Sekundenschlaf an. Um der Gefahr einer Übermüdung am Steuer eines Autos aus dem Weg zu gehen, sollten längere Fahrten gut vorbereitet und regelmäßige Pausen eingelegt werden.

R+V plant Corona-Impfaktion

Der genossenschaftliche Versicherer beschäftigt bundesweit rund 16.500 Mitarbeiter und hat langjährige Erfahrung mit der Durchführung von Grippeschutzimpfungen in der Belegschaft. Als verantwortungsvoller Arbeitgeber laufen Vorbereitungen für Corona-Impfungen, um Mitarbeiter*innen konsequent zu schützen.

Kurzmeldungen

R+V-Zahlen belegen: Biker sind keine Rowdys

Im vergangenen Jahr meldeten laut einer Statistik der R+V Versicherung nur acht von 1.000 Motorradbesitzern einen Haftpflichtschaden. Bei den Autofahrern waren es acht Mal so viel.