Aktuelles

Weitere Nachrichten

Elementarschäden excellent absichern

Hausrat- und Gebäudeversicherung decken oft nicht die Folgen von Starkregen oder Überschwemmung ab. Angesichts des steigenden Extremwetter-Risikos sollte der Versicherungsschutz regelmäßig überprüft werden. Welche Details wichtig, erklärt Matthias Wempe von der Ammerländer Versicherung.

Das nächste Unwetter kommt bestimmt

2021 tragen die Tiefdruckgebiete Männernamen. Mit fünf Durchläufen über 26 Buchstaben des Alphabets kann man rechnen, das macht 130 Tiefdruckgebiete. Nicht alle werden so schadenträchtig wie „Sabine“ im Februar 2020 sein. Trotzdem ein guter Anlass die Versicherungsverträge zu überprüfen.