Aktuelles

Die Bayerische: Gesamtverzinsung bis zu 3,41 Prozent

Überschussdeklaration über Marktdurchschnitt

Beide Lebensversicherer der Versicherungsgruppe die Bayerische heben die Gesamtverzinsung an. Im kommenden Jahr beträgt die Gesamtverzinsung der BL die Bayerische Lebensversicherung AG bis zu 3,45 Prozent. Die der Bayerische Beamten Lebensversicherung a.G. wird auf 3,25 Prozent angehoben.

Bedeutung von Risikomanagement steigt

Der Trend zu Alternative Investments wie Private Equity hat zur Folge, dass sich das gesamthafte Risikoprofil der Kapitalanlage verändert. Zwar lässt sich so ein Portfolio weiter diversifizieren, insgesamt aber bleiben diese Assetklassen risikobehafteter.

Weitere Nachrichten

Staatliche Investoren richten Portfolios neu aus

41 Prozent der staatlichen Investoren führen derzeit Analysen zu digitalen Assets durch. Zudem plant knapp ein Drittel den Bereich Private Equity künftig höher zu gewichten. Der Anteil außerbörslicher Anlagen an den Staatsfonds-Portfolios ist so hoch wie nie zuvor.

Deutsche Anleger sind relativ krisenfest

Die jüngsten Börsenturbulenzen sind für viele Privatanleger die erste Erfahrung mit einem deutlichen Marktrückgang. Dennoch hat jeder Dritte über diese Volatilität hinweggesehen und die aktuellen Kursrückgänge genutzt, um sein Portfolio langfristig zu stärken.

Private-Equity-Branche in 2021 auf Rekordkurs

Setzt sich die Entwicklung der ersten sechs Monate in der zweiten Jahreshälfte annähernd fort, sind jeweils rund 1 Billion US-Dollar oder mehr bei Investitionen, Exits von Buy-out-Fonds und dem Fundraising möglich – und damit neue Rekordwerte. Darauf hätte die Branche vor einem Jahr angesichts der Pandemie kaum zu hoffen gewagt.

Insurtech-Investitionen auf Rekordniveau

Insurtechs weltweit erhielten im ersten Halbjahr 2021 die Rekordsumme von 7,4 Milliarden US-Dollar von Kapitalgebern aus der Versicherungs- und Private Equity-Branche. Damit wurde zur Jahreshälfte die Investitionssumme des gesamten Vorjahres erreicht.

MLP Konzern: Höchststand beim betreuten Vermögen

Mit 51,4 Mrd. Euro hat der MLP Konzern die nächste Marke beim betreuten Vermögen durchbrochen und einen neuen Rekordwert erreicht. Neben einer positiven Wertentwicklung bestehender Anlagen, haben sowohl Zuflüsse bei FERI als auch bei der MLP Banking dazu beigetragen.

Erfolgreich investieren mit Private Equity

Private Unternehmensbeteiligungen sind im aktuellen Marktumfeld eine interessante Option. Und dies nicht zuletzt auch für Familienunternehmer. Wie Anleger profitieren können, erklärt Alexander von Boehm-Bezing, Geschäftsleiter TRESONO FAMILY OFFICE.

Kurzmeldungen