Aktuelles

DWS mit weiteren nachhaltigen Xtrackers-ETFs

Die neuen ETFs basieren auf den Aktienmärkten der USA, Europas und Japans und qualifizieren sich als Artikel-9-Fonds nach EU-Offenlegungsverordnung. Damit offeriert die DWS insgesamt fünf ETFs, die sich am Pariser Klimaabkommen und den Empfehlungen der IIGCC orientieren.

Pensionsfonds implementieren Impact Investing

Impact Investing wird in den breiten Kapitalmarkt vordringen. So haben von den 50 weltweit größten Pensionsfonds, mit einem verwalteten Gesamtvermögen von 3,3 Billionen Euro, bereits 22 Prozent Impact Investing als Teil ihrer passiven Anlagen umgesetzt oder planen dies zu tun.

Weitere Nachrichten

Impact Aktienfonds: Wirkungsorientierung im Fokus

Der neue Publikumsfonds der 4L Capital AG investiert ausschließlich in Impact-Aktien. Er ging am 1. Dezember als Artikel 9-Fonds der EU-Offenlegungsverordnung an den Start. Wie der Fonds das Impact Investing demokratisieren soll.

ESG-Kriterien in der Kapitalanlage

ESG-Kriterien werden bei Investmententscheidungen als hoch oder sehr hoch eingestuft. Für Kapitalanleger von Lebensversicherern haben sie häufiger eine (noch) höhere Bedeutung, als für die Vertreter anderer Sparten.

Wann gelten Unternehmen als „grün“?

Allein im Jahr 2020 wurden bereits über 335 Mrd. Euro umweltschonend angelegt. Doch viele Unternehmen betreiben „Green-Washing“. Lars Reiner, Ginmon-CEO, gibt einen Überblick, wie man wirklich nachhaltige Investitionen erkennen kann.

Nachhaltige ETFs: Grün und erfolgreich?

Nachhaltige Investmentmöglichkeiten sprießen derzeit zuhauf aus dem Boden. Was viele nicht wissen, bisher können Anleger*innen meistens gar nicht sicher sein, dass ihr Geld auch wirklich in „grüne“ Unternehmen fließt. Lars Reiner, CEO von Ginmon, verrät, worauf es ankommt.