Aktuelles

Stuttgarter legt „Unfallvorsorge aktiv“ neu auf

Drei Produktlinien – Basis, Komfort und Premium – sorgen für eine sehr flexible Tarifauswahl. Die wichtigste Veränderung ist der Wegfall der Gesundheitsprüfung in der Premium-Produktlinie, die zudem insgesamt 25 Leistungsverbesserungen enthält.

Neodigital verzichtet bei Unfallversicherung auf Gesundheitsprüfung

Die Neodigital Versicherung hat die Leistungen der Unfallversicherung erweitert und setzt einen neuen Algorithmus ein, der nicht auf persönliche Gesundheitsdaten zurückgreift. Versicherte profitieren somit von günstigeren Tarifen, da Vorerkrankungen nicht automatisch zu höheren Beiträgen führen.

Weitere Nachrichten

Mehr drin für körperlich Tätige

Mit der neuen Allianz KörperSchutzPolice stehen körperlich tätigen Kund*innen jetzt noch mehr Vorteile zur Verfügung: Die KörperSchutzPolice zeigt sich 2021 im neuen Gewand und erhält dafür von ASSEKURATA die Bestnote 1,0.

AXA vereinfacht bkV mit Budgettarif

Neben dem umfassenden Leistungspaket setzt FlexMed easy neue Maßstäbe beim administrativen Aufwand. Davon profitieren Unternehmen und Mitarbeitende sowie die Vertriebspartner. AXA bietet an, den Gruppenversicherungsvertrag im Beratungsgespräch per digitaler Signatur online abzuschließen.

Swiss Life-BU mit Günstigerprüfung für Teilzeitkräfte

Gerade beim Wechsel zwischen Teil- und Vollzeit ist es wichtig, eine Berufsunfähigkeitsversicherung mit passenden Konditionen zu haben. Bei der Günstigerprüfung von Swiss Life liegt bei Teilzeitkräften eine BU vor, sobald die Tätigkeit weniger als drei Stunden täglich ausgeübt werden kann.

Leistungen der Grundfähigkeitentarife im Zoom

Im April 2021 hatten 23 Lebensversicherer eine selbstständige Grundfähigkeitenversicherung im Angebot. Der Markt ist in Bewegung und die Tarifvielfalt wird zunehmend komplexer. Alexander Schrehardt von AssekuranZoom nimmt Tarifdetails, wie „Verpflichtende Hilfsmittel“ oder auch die „Fahrerlaubnis Pkw“ unter die Lupe unter die Lupe.