Aktuelles

Franke und Bornberg: Kfz-Rating 2022

Trotz höherer Anforderungen bewegen sich die Ergebnisse im Kfz-Rating von Franke und Bornberg fast auf Vorjahresniveau. 38 von insgesamt 177 Tarifen werden mit FFF+ ausgezeichnet. Mit neuen Kriterien zur E-Mobilität gewinnt das Thema Nachhaltigkeit an Bedeutung im Kriterienkatalog des Kfz-Ratings.

Weitere Nachrichten

DEVK sucht noch Azubis

Die IHK-Konjunkturumfragen vieler Regionen deutschlandweit im Frühjahr 2022 zeigen, dass die Mehrheit der Unternehmen unter akutem Fachkräftemangel leidet. So geht es auch den DEVK Versicherungen. Fast 100 Stellen für den Ausbildungsstart am 01. August und 01. September sind noch unbesetzt.

DEVK ordnet Vorstand neu

Der Kölner Versicherer verjüngt zum 1. Juni seine Führungsmannschaft. Rüdiger Burg geht in den Ruhestand. Aus den eigenen Reihen rücken Annette Hetzenegger und Dr. Michael Zons in den Konzernvorstand auf.

Sparen bei der Rechtsschutzversicherung

Mit der Entscheidung, sich im Streitfall als erstes an den Versicherer zu wenden, können DEVK-Rechtsschutzversicherte nun ihre Selbstbeteiligung auf 150 Euro halbieren. Kann ein Konflikt ohne anwaltliche Hilfe gelöst werden, entfällt sie komplett.

DEVK versichert Geflüchtete in Privathaushalten

Ab sofort sind Geflüchtete in Haushalten von DEVK-Versicherten durch deren Wohngebäude-, und Hausratversicherung geschützt. Kostenlose Deckungserweiterungen für Flüchtlinge aus der Ukraine gibt es auch in der Haftpflicht- und Kfz-Haftpflichtversicherung.

DEVK bekennt sich zur „Charta der Vielfalt“

Ein respektvoller und wertschätzender Umgang im Arbeitsalltag sollte selbstverständlich sein. Die DEVK will darüber hinaus die vielfältigen Talente und Fähigkeiten jedes Einzelnen noch stärker fördern. Als Startschuss hat DEVK-Chef Gottfried Rüßmann die „Charta der Vielfalt“ unterschrieben.