Aktuelles

Ängste und Depressionen nehmen weltweit zu

AXA stellt anlässlich des Weltfrauentags den neuen AXA Mental Health Report vor. Die Studie zeigt: Ängste und Depressionen nehmen weltweit zu – in Europa stärker als in Asien. Frauen, insbesondere Mütter, leiden psychisch besonders stark unter den Folgen der Pandemie.

Frauen sind die Opfer der Corona-Krise

Am 8. März ist Weltfrauentag. Der AXA Mental Health Report zeigt eine deutlich höhere Betroffenheit der mentalen Gesundheit von Frauen in der Corona-Krise. Doppelt so viele Frauen wie Männer haben während der Corona-Krise psychische Probleme.