Home » Studien
Kinderlosigkeit in Deutschland nicht weiter gestiegen

Kinderlosigkeit in Deutschland nicht weiter gestiegen »

22 Aug, 2017
NationalStudien

Der Trend ist gestoppt. Die endgültige Kinderlosenquote in Deutschland ist in den letzten Jahren nicht weiter angestiegen.

Abschalten im Urlaub – schön wär`s

Abschalten im Urlaub – schön wär`s »

Mehrheitlich schalten Arbeitnehmer im Urlaub nicht von der Arbeit ab und haben ein Ohr für die Firma. Die eigenen Kollegen melden sich öfter als der Chef.

Content ist King: ist das so?

Content ist King: ist das so? »

22 Aug, 2017
MarketingStudien

Die Akzeptanz, Wirkung und das Potenzial von Content Marketing und Influencer Marketing wurde unter die Lupe genommen. Verbraucher sind offen für neue Formate.

Migrationshintergrund in Deutschland

Migrationshintergrund in Deutschland »

22 Aug, 2017
NationalStudien

Der Anteil der Bevölkerung mit Migrationshintergrund ist hierzulande um 8,5 Prozent gestiegen.

So lange wird in Deutschland gearbeitet

So lange wird in Deutschland gearbeitet »

21 Aug, 2017
NationalStudien

Die tarifvertragliche Arbeitszeit in Deutschland bestätigt im Durchschnitt 37,7 Stunden pro Woche und hat nach wie vor ein Ost-West-Gefälle.

Was verdient der Chef?

Was verdient der Chef? »

Laut Gehalt.de sind die Gehälter in der Geschäftsführung von Banken am höchsten. Führungskräfte verdienen hier knapp 187.000 Euro brutto im Jahr.

DAX-Pensionswerke mit leichtem Plus

DAX-Pensionswerke mit leichtem Plus »

Aktuell sind bestehende Pensionspläne stabil gemanagt und sollten jetzt auf Änderungen des Betriebsrentenstärkungsgesetz zum 01.01.2018 vorbereitet werden.

Online Vertrieb mit Luft nach oben

Online Vertrieb mit Luft nach oben »

Versicherer sollten in Usability und Einfachheit der Online-Abschlüsse investieren und die Bedürfnisse unterschiedlicher Usergruppen besser beachten.

Immer mehr Single-Haushalte

Immer mehr Single-Haushalte »

Im Jahr 2016 lebte in 41 Prozent aller Haushalte nur noch eine Person, damit liegt Deutschland deutlich über dem EU-Durchschnitt von 33 Prozent.

Nachhaltigkeit: der Nachholbedarf ist groß

Nachhaltigkeit: der Nachholbedarf ist groß »

16 Aug, 2017
AssekuranzStudien

Zwei Drittel der Unternehmen zeigt keine Ambitionen in punkto CSR und Kommunikation, aktive Versicherer verbinden damit "Engagement" und "Verantwortung".

Altersarmut in Ost und West

Altersarmut in Ost und West »

14 Aug, 2017
NationalStudien

Bei einheitlichen Schwellenwerten sind in Deutschland 18,5 Prozent der 65-Jährigen und Älteren armutsgefährdet, bei getrennten Schwellenwerten 17,9 Prozent.

Das Marketing von PHV-Anbietern unter der Lupe

Das Marketing von PHV-Anbietern unter der Lupe »

14 Aug, 2017
MarketingStudien

Ein PHV-Check von research tools gibt Einblicke in das Marketingverhalten von 10 Anbietern. Durchgehend günstig positioniert sich dabei kein Versicherer.

Schaden und Unfall: Ertragslage bleibt stabil

Schaden und Unfall: Ertragslage bleibt stabil »

Trotz gestiegener Belastungen durch Elementarschäden konnten die Schaden- und Unfallversicherer 2016 einen versicherungstechnischen Gewinn ausweisen.

Die Zukunftsrolle der IT

Die Zukunftsrolle der IT »

Versicherer haben Strategien, um der Digitalisierung zu begegnen, verknüpfen diese aber nicht mit langfristigen IT-Planungen und dem Geschäftsmodell.

Werbevolumenranking: Wer hat die Nase vorn?

Werbevolumenranking: Wer hat die Nase vorn? »

11 Aug, 2017
MarketingStudien

Um sechs Mio. Euro hat das Werbevolumen der Direktversicherer zugelegt. Dabei repräsentieren drei Top-Werber 60 Prozent des gesamten Werbevolumens.

Von arbeitslosen Frührentnern

Von arbeitslosen Frührentnern »

Von Armut Bedrohte gehen nicht nur überdurchschnittlich häufig in Frührente, sondern sind auch im Laufe des Erwerbslebens länger arbeitslos.

Schadenmanagement im Fokus der Digitalentwicklung

Schadenmanagement im Fokus der Digitalentwicklung »

InsurTechs & traditionelle Versicherer arbeiten an Technologien, die den Schadenmanagementprozess im Versicherungsunternehmen intelligenter gestalten.

Kriminalstatistik 2016: 332.000 Fahrräder gestohlen

Kriminalstatistik 2016: 332.000 Fahrräder gestohlen »

In der jährlichen Polizeilichen Kriminalstatistik ist die Diebstahlhäufigkeit von Fahrrädern enthalten: 2016 wurden über 332.000 gestohlen.