Home » Studien
Coronakrise befeuert deutsche Gründer

Coronakrise befeuert deutsche Gründer

15 Jan, 2021
NationalStudienUmfrage

Eine Umfrage unter 12.800 deutschen Erwachsenen zeigt, dass rund 3,87 Millionen Menschen planen, ein Unternehmen zu gründen, weil die Coronakrise ihr Leben verändert hat. Seit Beginn der Krise haben bereits 324.800 Deutsche diesen Schritt gewagt. Mehr »

Corona als Katalysator für den Ausbau der IT-Infrastruktur und der Digitalisierung

Corona als Katalysator für den Ausbau der IT-Infrastruktur und der Digitalisierung

Veraltete IT-Infrastrukturen und die Prozessdigitalisierung sind die relevantesten Herausforderungen für die Assekuranz. Insbesondere auch deshalb, weil das Geschäftsmodell der Versicherungswelt in der Corona-Pandemie größere Krisenresistenz als andere Branchen zeigt. Mehr »

In Bayern sind die neuesten Pkw unterwegs und im Saarland die ältesten

In Bayern sind die neuesten Pkw unterwegs und im Saarland die ältesten

Das Durchschnittsalter von Kraftfahrzeugen in Deutschland beträgt 10,24 Jahre. Das bedeutet ein Plus von fast 30 Prozent innerhalb der letzten zehn Jahre. Dies ergibt eine Auswertung unter Kunden eines Vergleichsportals. Mehr »

PoolRadar 2020: Größe zahlt sich aus

PoolRadar 2020: Größe zahlt sich aus

Das PoolRadar 2020 liefert eine Momentaufnahme der wichtigsten Akteure im Maklermarkt. 29 Unternehmen haben Antworten auf insgesamt 60 Fragen beigesteuert. Die Studie zeigt: Größe zahlt sich aus. Allein die drei Top-Unternehmen vereinigen mehr als 400 Millionen Euro Umsatz auf sich. Mehr »

Beratung für die Altersvorsorge: bevorzugt durch den Vermittler

Beratung für die Altersvorsorge: bevorzugt durch den Vermittler

21 Dez, 2020
AssekuranzStudien

Auch in Zukunft bevorzugt ein Großteil der Menschen in Deutschland bei der Altersvorsorge-Beratung den Vermittler und wählt in den wenigsten Fällen den Weg über einen Sprachassistenten. Mehr »

Psyche ist der Hauptgrund für Berufsunfähigkeit

Psyche ist der Hauptgrund für Berufsunfähigkeit

21 Dez, 2020
AssekuranzStudien

Psychische Störungen bleiben weiterhin der Hauptgrund für vorzeitige Berufsunfähigkeit. Auch die nachfolgenden Plätze sind unverändert. Das geht aus einer aktuellen Auswertung von Leistungsfällen der Debeka hervor. Mehr »

Jeder Deutsche wirft gut 8.857 Euro pro Jahr zum Fenster hinaus

Jeder Deutsche wirft gut 8.857 Euro pro Jahr zum Fenster hinaus

18 Dez, 2020
FinanzenStudien

Eine aktuelle Studie der Plattform WeltSparen hat untersucht wie sich weit verbreitete und leicht vermeidbare Ausgaben im Alltag summieren. Pro Kopf summieren sich die vermeidbaren Ausgaben pro Jahr auf gut 8.857 Euro. Mehr »

Deutsche Autofahrer vertrauen dem Fahrassistenten noch nicht

Deutsche Autofahrer vertrauen dem Fahrassistenten noch nicht

Mehr als 50 Prozent der deutschen Autofahrer sind im Straßenverkehr häufig abgelenkt. Smarte Fahrassistenten sollen das Sicherheitsgefühl erhöhen, doch die Deutschen misstrauen ihnen. Ausgehend von den neusten Zahlen der Studie ist noch Überzeugungsarbeit zu leisten, damit intelligente Fahrassistenten auch emotional akzeptiert werden. Mehr »

Mehr Aufklärung bei nachhaltigen Versicherungen

Mehr Aufklärung bei nachhaltigen Versicherungen

15 Dez, 2020
ProdukteStudien

Das Interesse der Bevölkerung an nachhaltigen Versicherungsprodukten nimmt zu. Versicherer haben mit nachhaltigen Produkte langfristig die Chance, vor allem bei der jungen Generation. Dazu müssen sie aber stärker kommunizieren. Mehr »

Kriminelle Vorfälle im Netz nehmen weiter zu

Kriminelle Vorfälle im Netz nehmen weiter zu

14 Dez, 2020
NationalStudien

Im Vergleich zum Vorjahr nimmt die Cyberkriminalität weiter zu. 6 von 10 Internetnutzern sind davon betroffen. Die häufigsten Vorfälle sind auf Schadprogramme auf dem Smartphone oder Computer zurückzuführen. Fast die Hälfte der Onliner war davon betroffen. Mehr »

Die Vor- und die Nachteile einer Basisrente mit Berufsunfähigkeitszusatzversicherung

Die Vor- und die Nachteile einer Basisrente mit Berufsunfähigkeitszusatzversicherung

Ist es sinnvoll, einen Berufsunfähigkeitsschutz mit einer Altersvorsorge zu „koppeln“? Dieser Frage wurde in der Studie „Vor- und Nachteile von Basisrenten mit Berufsunfähigkeitszusatzversicherung“ nachgegangen. Mehr »

Versicherungen und Banken auf dem Weg in die Cloud

Versicherungen und Banken auf dem Weg in die Cloud

Obwohl Banken und Versicherungen in der Vergangenheit häufig noch skeptisch gegenüber der Public Cloud waren, verlagern sie nun Teile ihrer IT-Landschaften in diese. Mehr »

Corona-Effekt beim Homeoffice

Corona-Effekt beim Homeoffice

36 Prozent der Berufstätigen mit Bürojob möchten auch nach dem Ende der Corona-Pandemie mindestens die Hälfte der Arbeitszeit von zu Hause aus arbeiten. Mehr »

PKV: Digitalisierung ist größter Veränderungstreiber

PKV: Digitalisierung ist größter Veränderungstreiber

Die Mehrheit der privaten Krankenversicherer kann auf eine positive Geschäftsentwicklung zurückblicken und sieht in der Digitalisierung den wichtigsten Veränderungstreiber in der privaten Krankenversicherung. Mehr »