Home » Ermächtigung
Ist ein Urlaubsanspruch vererbbar?

Ist ein Urlaubsanspruch vererbbar? »

Urlaubsanspruch vererbbar – muss der Arbeitgeber auch nach dem Tod des Arbeitnehmers weiterzahlen?

Verpflichtung privater Krankenversicherer zur Beratung

Verpflichtung privater Krankenversicherer zur Beratung »

2 Okt, 2018
ErmächtigungRecht

Wenn es um unnötige, Leiden verlängernde Maßnahmen geht, handelt die Private Krankenversicherung nicht immer nach dem Willen des Patienten.

Schadensersatz für Erben bei unterlassener ärztlicher Sterbehilfe

Schadensersatz für Erben bei unterlassener ärztlicher Sterbehilfe »

Weil ein Hausarzt einen Patienten länger als nötig am Leben gehalten hatte, wurde er zur Zahlung von 40.000 Euro vererbtem Schmerzensgeld verurteilt.

Handling mit Versicherungsverträgen nach einem Todesfall

Handling mit Versicherungsverträgen nach einem Todesfall »

Familienangehörige sollten über formaljuristisches von Versicherungsverträgen nach einem Todesfall gut informiert sein. Mehr dazu im folgenden Überblick.

Neue Beratungsstrategie für den Makler der Zukunft

Neue Beratungsstrategie für den Makler der Zukunft »

Aus Sicht des Kunden gibt es alle Informationen zu Versicherungen im Internet – die Persönlichkeit des Beraters allein wird nicht mehr ausreichen.

Rücktritt vom Erbvertrag ist nicht immer möglich

Rücktritt vom Erbvertrag ist nicht immer möglich »

30 Apr, 2018
ErmächtigungUrteile

Ein einseitiger Rücktritt vom Erbvertrag zu Lebzeiten ist nur möglich, wenn der Vertrag diese Option einräumt, entschied das Oberlandesgericht Köln.

Schlusserbeneinsetzung kann nachträglich nicht geändert werden

Schlusserbeneinsetzung kann nachträglich nicht geändert werden »

19 Apr, 2018
ErmächtigungUrteile

Ein überlebender Ehepartner kann die Schlusserbeneinsetzung nicht nachträglich ändern, urteilte das Oberlandesgericht München.

Anfechtung wegen Irrtum über verkehrswesentliche Eigenschaft

Anfechtung wegen Irrtum über verkehrswesentliche Eigenschaft »

17 Apr, 2018
ErmächtigungUrteile

Ein Erbe kann wegen Irrtums über eine verkehrswesentliche Eigenschaft die Erbausschlagung anfechten, entschied das Oberlandesgericht Düsseldorf.

Mit linker Hand verfasstes Testament eines Rechtshänders ist wirksam

Mit linker Hand verfasstes Testament eines Rechtshänders ist wirksam »

13 Apr, 2018
ErmächtigungUrteile

Aufgrund einer Erkrankung kann ein Rechtshänder das Testament auch mit der linken Hand verfassen, urteilte das Oberlandesgericht Köln.